Aktuelle Veranstaltungen

OPEN AIR KURZFILMFESTIVAL

Im Morsealphabet stehen drei kurze Signale (engl. dot) für den Buchstaben S wie in short oder short film festival. Am Ende eines Satzes stehen drei Punkte für das, was nicht ausgesprochen wird, für Auslassungen und offene Fragen. 2015 hat das internationale Open Air Kurzfilmfestival dotdotdot im Volkskundemuseum Wien die Nachfolge von espressofilm angetreten – als Nahversorger für Filmkunst und Filmdiskurs und Begegnungsraum für Menschen, die darauf brennen, private wie politische Komfortzonen zu verlassen. Am 10.6.2016 wird das Programm der diesjährigen Festivalsaison veröffentlicht. > AUF DEN PUNKT

BARRIEREFREIE ANGEBOTE

Als erstes Filmfestival in Österreich setzt dotdotdot schwerpunktmäßig inklusive Strategien um, um Menschen verschiedener Generationen, Menschen mit und ohne Behinderungen und Menschen mit und ohne Budget gemeinsam ins Kino zu bringen. Barrierefreiheit ist nicht utopisch, ihre Umsetzung erfordert aber konkrete Konzepte und beinhaltet viele kleine Schritte. Insbesondere erschließt dotdotdot seine Veranstaltungen – Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen, Workshops – durch Untertitelungen, Übersetzungen und Audiodeskriptionen für Menschen mit Hör- und Sehbehinderungen. > BARRIEREFREIE ANGEBOTE