STARTSEITE 2016/2017

DREI JUBILÄEN UND EIN GEBURTSTAG

Preview dotdotdot17
10 JAHRE KURZFILMSOMMER IN WIEN8 JAHRE OPEN AIR FILMFESTIVAL IM 8.3 JAHRE FILMFESTIVAL MIT DEN 3 PUNKTEN

Ein »irreguläres« und gleich dreifaches Jubiläum ist für ein Filmfestival, das ein ausgeprägtes Faible für ungewöhnliche Leinwandformate pflegt, gerade recht. 170 handverlesene kurze und mittellange Filme stehen heuer auf dem Programm, wenn sich das Volkskundemuseum Wien wieder acht Wochen lang in das Festivalzentrum von dotdotdot verwandelt. Gefeiert wird übrigens auch der 100. Geburtstag des Museums. Zum Jubiläumsjahr von dotdotdot wird ein neuer Publikumspreis aus der Taufe gehoben und werden cineastische Streifzüge durch den 8. unternommen, die unser Grätzl zum Leuchten bringen werden. Jeden Donnerstag und Freitag bei Dämmerung laden die Open Air Screenings ein, im Museumsgarten, dem lauschigsten Open Air Kino Wiens, Platz zu nehmen, sich bis in die späten Nachtstunden mit den zahlreichen internationalen Festivalgästen auszutauschen und im nächsten Workshop selbst aktiv zu werden. Wie schon in den Vorjahren sorgen zahlreiche inklusive und barrierefreie Angebote dafür, dass so viele Menschen wie möglich an diesem Austausch teilhaben können.
> TERMINE & INFOS

PROGRAMMVORSCHAU

GRAPHIC TALES dotdotdot17
LET’S CELEBRATE DIVERSITY! LET’S CELEBRATE FILM!

Film ist ein starkes Medium, das Respekt, Toleranz, Neugier und Unvoreingenommenheit fördert. Wir wünschen uns, dass sich die Buntheit und Vielfalt unserer Gesellschaft auf der Leinwand abbildet und dass Menschen, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden, in ihre Mitte geholt werden und auch im Kino jenen Platz bekommen, der ihnen zusteht. Wie ist es um gesellschaftliche Vielfalt im österreichischen Film bestellt? Anlässlich des 8. Geburtstags des Open Air Kurzfilmfestivals im 8. schaut dotdotdot zurück auf die vergangenen 8 Jahre im heimischen Filmschaffen und entwirft gemeinsam mit den Filmschaffenden Szenarien für die nahe Zukunft. Auf dem Programm – Veröffentlichung am 9.6. – stehen weiters eine Werkretrospektive der Künstlerin und Filmemacherin Bady Minck mit einer aufregenden Wienpremiere, Ausflüge in die gezeichneten Welten von Graphic Novels & Kurzfilm, cineastische Kollaborationen mit dem Volkskundemuseum Wien und der Ethnocineca, ein 200. Geburtstag auf zwei Rädern, freche Filme und knisterndes Mitmachprogramm für Menschen aller Generationen bei dotdotdot 4plus sowie die wöchentlichen barriereFREItage.
> PROGRAMMVORSCHAU

AKTUELLES

NEWSLETTER

Bleiben wir in Kontakt! Rechtzeitig zum Start der nächsten Festivalsaison erscheint unser Newsletter mit Programminformationen.

KONTAKT

Anfragen, Feedback, Lob oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Nachrichten!