FILMARCHIV

BOOO

Alicja Björk Jaworski • Polen/Schweden 2009 • 7 min • kein Dialog

Das einsame Kaninchen Booo lernt drei andere Kaninchen kennen. Zuerst wollen die drei unter sich bleiben, doch als sie Probleme mit einem Hund bekommen, greift Booo ihnen unter die Arme.

Drehbuch Alicja Björk Jaworski Character Design Alicja Björk Jaworski Animation Alicja Björk Jaworski Kamera Piotr Jaworski Musik Christer Björk & Magnus Dahlberg Produktionsleitung Clas Cederholm & Per Åhlin Produktion Clas Cederholm
mehr anzeigen

BRADLEY MANNING HAD SECRETS

Adam Butcher • USA 2012 • 5:30 min • eOF

Die Geschichte von Chelsea Manning (früher bekannt als Private First Class Bradley Manning der US-Armee), gerade mal 25 Jahre alt – jedoch nicht als Wikileaks-Hacktivist_in, sondern als Soldat_in in einem fragwürdigen Krieg und als Mensch in einer Identitäts- und Gewissenskrise auf mehreren Ebenen. Adam Butchers Animationsfilm verwendet ausschließlich Originaldialoge aus Instant-Messenger-Konversationen zwischen Manning und dem Hacker und Enthüllungsjournalisten Adrian Lamo und zeigt eine andere Seite im großen Enthüllungsskandal. Es geht um große Sinnkrisen und -fragen, persönliche und nationale Geheimnisse, Verantwortung und Moral, aber auch die Entmenschlichung sowie Entkörperung von digital geführten Kriegen. BRADLEY MANNING HAD SECRETS entwirft mittels präzise gewählten Dialogpassagen – in der abstrakten Darstellung der animierten Roto-Pixel-Welt – ein mitfühlendes, menschliches Porträt. Der Film stellt Manning nicht als unehrenhaft entlassene_n (und später verurteilte_n) Soldat_in und Verräter_in dar, sondern als Individuum in einer Geschlechts- und Identitätskrise, dessen größte Furcht war, nicht geliebt zu werden. (identities Queer Film Festival)

www.adam-butcher.co.uk

Sprecher Angus Dunican & Danny Mahoney Animation Adam Butcher & Ben Claxton Kamera Alec Milne & Alisdair Cairns Musik Ben Claxton Produktion Adam Butcher
mehr anzeigen

BUT MILK IS IMPORTANT

Anna Mantzaris & Eirik Grønmo Bjørnsen • Norwegen 2012 • 10 min • OmdU • HoH

Ein Mann, der vor lauter Angstzuständen nicht sein Haus verlassen kann, wird von einer treuherzigen und tollpatschigen Kreatur verfolgt. Anfangs fürchtet er sich auch vor ihr, nicht ahnend, dass sie ihm einfach nur helfen will – auf ihre ganz eigene Art. Schwarzhumorige Stop-Motion-Animation.

butmilkisimportant.blogspot.co.at

SprecherInnen Frode Munkhaugen, Julija Scura & Sirid Garff Drehbuch Anna Mantzaris & Eirik Grønmo Bjørnsen Character Design Anna Mantzaris & Eirik Grønmo Bjørnsen Animation Anna Mantzaris & Eirik Grønmo Bjørnsen Musik Phil Brookes Hochschule Volda University College
mehr anzeigen

KNÖPFE

Robert Peake • Großbritannien 2014 • 2:30 min • dOF

Knöpfe sind kullerrund, bunt und wunderbar verrückt. Eine Liebeserklärung an unsere vielseitigen Begleiter.

www.robertpeake.com

Originaltitel BUTTONS Literaturvorlage Robert Peake Animation Robert Peake Musik Valerie Kampmeier
mehr anzeigen

CASUS BELLI

Yorgos Zois • Griechenland 2010 • 11 min • kein Dialog

Irgendwo in Griechenland steht ein voller Einkaufswagen. Und davor reiht sich eine lange Schlange. Jede und jeder in der Schlange hungert nach etwas anderem: Unterhaltung, Religion, Kunst, Geld. Das Bedürfnis nach Nahrung eint alle. Doch wenn es davon nicht genug gibt, stürzt die Ordnung ins Chaos und die Zusammenhänge werden offensichtlich: Wenn eine/r fällt, dann fallen alle.

casusbellifilm.com

Drehbuch Yorgos Zois Kamera Vaggelis Ntoumas & Yiannis Kanakis Schnitt Ioanis Chalkiadakis Ton Aris Athanassopoulos Sound Design Ioanis Chalkiadakis & Novi_Sad Produktion Konstantinos Moriatis & Maria Drandaki
mehr anzeigen

CASUS BELLI

Yorgos Zois • Griechenland 2010 • 11 min • kein Dialog

Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, stehen in sieben verschiedenen Schlangen, doch alle sind miteinander verknüpft. Plötzlich kommt es zu einem Domino-Effekt und alles läuft rückwärts zum Start zurück.

casusbellifilm.com

Drehbuch Yorgos Zois Kamera Vaggelis Ntoumas & Yiannis Kanakis Schnitt Ioanis Chalkiadakis Ton Aris Athanassopoulos Sound Design Ioanis Chalkiadakis & Novi_Sad Produktion Konstantinos Moriatis & Maria Drandaki
mehr anzeigen

CLUB

James Clay • Österreich 1986 • 4 min • dOF

Eine Parodie auf den legendären CLUB 2. Einige der emotionalsten Momente der beliebten ORF-Sendung werden in bewusst sinnleerer Abfolge zu einer Dialogcollage verfremdet, die das schräge Agieren der Plastilinfiguren als Talk-Gäste untermalt. Das bitterböse Ende liefert das Plastilindouble eines bekannten Wiener Ex-Unterweltlers, der die aufmüpfige Runde kurzerhand mit seinem Revolver niedermäht.

Drehbuch James Clay Ton Hubert Sielecki Sound Design Hubert Sielecki Musik Hubert Sielecki Hochschule Universität für angewandte Kunst Wien
mehr anzeigen

COMMON ROOM

The Common Room Animation Team • Großbritannien/Israel 2014 • 7 min • eOF

Mehrere AnimationsfilmemacherInnen bündeln ihre individuellen Stile in einer Geschichte, die sehr persönliche aber auch universelle Erfahrungen thematisiert.

Literaturvorlage Talia Randall Animation The Common Room Animation Team
mehr anzeigen

#1: (COMMON PLACES)

Fiona Rukschcio • Österreich 1999 • 45:30 min • OmeU • HoH

Fiona Rukschcio vereint in ihrem Video #1: (COMMON PLACES) die Erzählungen von 27 Frauen über den ganz „normalen“ Belästigungsalltag, dem jede Frau in jeder Situation ausgesetzt sein kann. Sie lässt Frauen die verschiedenen Belästigungssituationen an den entsprechenden Orten beschreiben, die Betroffenheit des Betrachters/der Betrachterin steigt mit jeder weiteren Erzählung, das Unbehagen wächst. Und es gibt am Ende nicht mehr die Möglichkeit, zu sagen, „das geht mich nichts an, mir könnte so was nie passieren“. Im Gegenteil, #1: (COMMON PLACES) erzeugt eine Reflexion der eigenen Geschichte auf der Suche nach genau diesen, teilweise fast unsichtbaren, alltäglichen Belästigungen im weitesten Sinn.

Das Bild vom „bösen Unbekannten“, der an dunklen Straßenecken auf seine Opfer lauert, wird sukzessive demontiert. Wohl wird dieser Typus als eine Variante nicht verleugnet, doch schlussendlich sind es auch die FreundInnen, Bekannten, ArbeitskollegInnen, KundInnen, StudienkollegInnen, Verwandten, die die physischen und psychischen Grenzen der Frauen missachten, die sie begrapschen, bedrohen, beglotzen, bequatschen und Abhängigkeitsverhältnisse zum eigenen Vorteil ausnützen wollen. (Harriet Leischko)

Zusammen mit #2: (SCHOLARIC STRATO/SPHERE) und #3: (SELF-DEFENCE EAR-FLAPS) bildet #1: (COMMON PLACES) eine Video-Trilogie, die weibliche Selbstverteidigung im weitesten Sinn thematisiert. #1: (COMMON PLACES) wurde auf der Diagonale 2000 mit dem Preis für Innovatives Kino ausgezeichnet.

www.fiona-rukschcio.net

Konzept Fiona Rukschcio Kamera Fiona Rukschcio Schnitt Fiona Rukschcio Produktion Fiona Rukschcio
mehr anzeigen

DAS GESETZ DES DSCHUNGELS

Pascale Hecquet • Belgien/Frankreich 2014 • 6 min • kein Dialog

Ein kleiner Affe versucht, eine riesige Banane zu pflücken. Doch zwei viel größere Affen haben ebenfalls ein Auge darauf geworfen. Der kleine Affe schmiedet einen Plan, wie er sich trotzdem den größten Teil sichern kann.

Originaltitel LA LOI DU PLUS FORT Character Design Pascale Hecquet Animation Pascale Hecquet Schnitt Pascale Hecquet Ton Christian Cartier Sound Design Nils Fauth Musik Pascale Hecquet Produktionsleitung Arnaud Demuynck Produktion Les Films du Nord
mehr anzeigen

DAS KARUSSELL

Barbara Dobrovitz, Fabian Rühle, Maren Leiblein & Sebastian Baumann • Deutschland 2009 • 3 min • dOF

Wie verändert sich unser Blick auf die Welt, wenn wir erwachsen werden?

Literaturvorlage Rainer Maria Rilke
mehr anzeigen

DEMOCRACIA

Borja Cobeaga • Spanien 2013 • 11 min • OmeU

Um die Arbeitsmoral oben zu halten und die Bindung unter seinen MitarbeiterInnen zu stärken, entwickelt ein Manager einen kühnen Plan. Gemeinsam soll eine Person bestimmt werden, die die Firma zu „verlassen“ hat. Doch schon über den Auswahlmodus wird man sich nicht einig … DEMOCRACIA ist eine tiefschwarze Komödie des bekannten spanischen Drehbuchautors und Regisseurs Borja Cobeaga, auf dessen Konto zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen und Nominierungen gehen.

Schauspiel Óscar Ladoire, Luis Bermejo, Iván Andretxe, Alejandro Tejería, Raquel Guerrero, Jose María Fuentetaja, Miquel Insúa & Nacho Marraco Drehbuch Alberto González-Vázquez Kamera Jon D. Domínguez Musik Aran Calleja Produktion Sayaka Producciones
mehr anzeigen

DER HANDSCHUH

Clémentine Robach • Belgien/Frankreich 2014 • 8 min • kein Dialog

Lily und ihr Opa bauen ein Vogelhäuschen, damit die Vögel es auch im Winter gemütlich haben. Aber wo finden die anderen Tiere aus dem Garten Schutz vor der Kälte?

clementinerobach.jimdo.com

Originaltitel LA MOUFLE SprecherInnen Lily Demuynck Deydier, Jacqueline Deschamps & Guy Deschamps Drehbuch Arnaud Demuynck Character Design Clémentine Robach Animation Clémentine Robach, Élise Catros & Nicolas Liguori Schnitt Corine Bachy & Nicolas Liguori Sound Design Falter Bramnk & Nils Fauth Musik Falter Bramnk Produktionsleitung Arnaud Demuynck Produktion La Boîte,... Productions, Les Films de l’île, Les Films du Nord & Pictanovo
mehr anzeigen

DER KLEINE VOGEL UND DAS EICHHÖRNCHEN

Lena von Döhren • Schweiz 2014 • 4:30 min • kein Dialog

Der kleine Vogel will gerade die Herbstblätter gießen, als ihm das Eichhörnchen seine knallgrüne Gießkanne stibitzt. Eine aufregende Verfolgungsjagd durch den Wald nimmt ihren Lauf …

www.lenalena.org

Drehbuch Lena von Döhren Animation Lena von Döhren Schnitt Fee Liechti Ton Christof Steinmann Sound Design Christof Steinmann Musik Martin Waespe Produktion Jochen Ehmann, Schattenkabinett GmbH, Schweizer Radio und Fernsehen, Ted Sieger & Gerd Gockell Filmproduktion Hochschule Hochschule Luzern – Design und Kunst
mehr anzeigen

DER KURATOR

Hubert Sielecki • Österreich 2011 • 3:50 min • OmdU • HoH

Hubert Sieleckis Interpretation des originalen Informationstextes zu einer Kunstausstellung. Fasziniert von Sprache und Stimme, versucht der Filmemacher in die Haut des Kurators zu schlüpfen und dessen Insidersprache zu übernehmen. Aus der fünfteiligen Serie GLAUBWÜRDIGE TEXTE.

www.hubert-sielecki.at

Schauspiel Hubert Sielecki
mehr anzeigen