10.8.2018
21:00
FILM

DAS ERSTE UND DAS LETZTE MAL

WANNABE © Jannis Lenz
Filmstill: WANNABE © Jannis Lenz


Mehrere Wochen begleitet Rafael Haider vierzig Lehrlinge einer Supermarktkette, die in einem Projekt William Shakespeares »Romeo und Julia« erarbeiten. Das szenische Spiel soll beleben, was der persönlichen Entwicklung dient, und andersrum. Mit voller Sympathie für die Jugendlichen, die die Absicht der Dozentinnen rasch durchschauen und eloquent zurückschlagen, folgt die Kamera dem emotionalen Auf und Ab der Proben. Auf mehreren medialen Ebenen, die miteinander im Dialog stehen, zeichnet Jannis Lenz das Porträt der YouTuberin Coco, die im Internet dem Durchbruch hinterherjagt. Als Model, Tänzerin oder Schauspielerin hat es ja noch nicht so recht geklappt. Performance als (Self-)Empowerment, inklusive der kommunikativen Sackgassen und Falltüren, die sich da auftun.

Filmlänge 79 min Filmgespräch Rafael Haider (DAS ERSTE UND DAS LETZTE MAL) • Jannis Lenz & Anna Suk (WANNABE) Moderation Günter Kaindlstorfer Übersetzung Hanna Boesch (ÖGS) Barrierefrei Moderation mit Übersetzung in Gebärdensprache (ÖGS) • Filme mit deutschen Untertiteln (HoH)

WANNABE

Jannis Lenz • Österreich 2017 • 30 min • OmdU

Coco ist 17, hübsch und fest entschlossen, irgendwann groß rauszukommen. Noch lebt sie in einem Wiener Gemeindebau, aber mit ihrem eigenen YouTube-Kanal »Coco Channel« ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie reich und berühmt ist. Denkt zumindest sie selbst. (Diagonale)

Im Stil einer fiktionalen Dokumentation begleitet Jannis Lenz die Geschichte der jungen YouTuberin, die sich selbst eine fiktive Welt im Internet aufbaut, als Crossmedia-Projekt zwischen Kino und Internet. Die während der Dreharbeiten im Internet veröffentlichten Clips ergeben eine eigene Geschichte und ermöglichen es, die Handlung von WANNABE aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten: youtube.com/CocoChannel99


www.wannabe-film.com

Schauspiel Anna Suk, Simone Fuith, Mathias Dachler, Merlin Leonhardt, Julia Plach & Markus Schleinzer Drehbuch Jannis Lenz, Matthias Writze, Andi Widmer & Anna Suk Kamera Andi Widmer Schnitt Alexander Rauscher Ton Benedikt Palier & Jonas Haslauer Sound Design Rudolf Pototschnig Musik Mirac, Bendejo & Abgeschirmt Produktion Ocean Pictures Filmproduktion, Lukas Zweng & Roland Fischer Hochschule Filmakademie Wien
mehr anzeigen

DAS ERSTE UND DAS LETZTE MAL

Rafael Haider • Österreich 2018 • 49 min • OmdU

Mehrere Wochen begleitet Rafael Haider vierzig Lehrlinge einer Supermarktkette, die in einem Ausbildungsprojekt das Theaterstück »Romeo und Julia« erarbeiten. Der Film folgt den Wendungen zwischenmenschlicher Dynamiken im Rahmen der Proben und zeichnet ein aktuelles und ungewohnt offenherziges Bild junger Lebensrealitäten. (Diagonale)

Drehbuch Rafael Haider & Bettine Ties Kamera Rafael Haider, László Váncsa & Philipp Grandits Schnitt Bettine Ties Produktionsleitung Philipp Grandits Hochschule Filmakademie Wien
mehr anzeigen