FILMARCHIV

12 Resultate

BOLES

Špela Čadež • Slowenien/Deutschland 2013 • 12 min • OmdU (HoH)

Filip und Tereza sind Nachbar*innen in einem trostlosen Mietshaus. Ihre Einsamkeit findet ein Ende, als Tereza den erfolglosen Schriftsteller Filip mit dem Wunsch aufsucht, Liebesbriefe an ihren Verlobten Boles zu schreiben. Für ihre liebevolle Puppentrick-Adaption der Kurzgeschichte »Ihr Liebhaber« von Maxim Gorki wurde die slowenische Animationsfilmkünstlerin Špela Čadež vielfach ausgezeichnet.

www.finta.si

Sprecher*innen Katja Levstik & Gregor Zorc Drehbuch Gregor Zorc & Špela Čadež Literaturvorlage Maxim Gorki Animation Oliver Throm & Leon Vidmar Kamera Michael Jörg Schnitt Thomas Schmidl Ton Johanna Herr Musik Tomaž Grom Produktionsleitung Špela Čadež Produktion No History – Contemporary Arts Institute & HUPE Film
mehr anzeigen

BUT MILK IS IMPORTANT

Anna Mantzaris & Eirik Grønmo Bjørnsen • Norwegen 2012 • 11 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: eOF

Ein Mann, der aufgrund von komplexen Angstzuständen sein Haus nicht verlassen kann, wird von einer treuherzigen und tollpatschigen Kreatur verfolgt. Anfangs fürchtet er sich vor ihr, nicht ahnend, dass sie ihm einfach nur helfen will – auf ihre ganz eigene Art. Schwarzhumorige norwegische Stop-Motion-Animation.

butmilkisimportant.blogspot.co.at

Sprecher*innen Britt Myer, John Lapiana & Adam Diggle Drehbuch Anna Mantzaris & Eirik Grønmo Bjørnsen Character Design Anna Mantzaris & Eirik Grønmo Bjørnsen Animation Anna Mantzaris & Eirik Grønmo Bjørnsen Ton André Parklind Musik Phil Brookes Hochschule Volda University College
mehr anzeigen

COCKROACHES

Marc Riba & Anna Solanas • Spanien 2017 • 2 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: kein Dialog

Ein Mann, eine Frau, eine Kakerlakenplage und eine einschneidende Wendung im Leben packen Anna Solanas und Marc Riba, die zusammen seit rund 20 Jahren ihre Puppentrick-Leidenschaft ausleben, in nur zwei Minuten.

www.stopmotion.cat

Originaltitel CUCARACHAS Drehbuch Marc Riba & Anna Solanas Animation Marc Riba Kamera Marc Riba Schnitt Anna Solanas Musik Anna Solanas Produktion I+G Stop Motion
mehr anzeigen

DOBRO

Marta Hernaiz Pidal • Bosnien-Herzegowina/Mexiko 2016 • 15 min • OmdU (HoH)

Mira lässt sich im Eingang eines Mietshauses häuslich nieder. Selma stört sich daran. Zwischen den beiden Frauen entbrennt ein Nachbarschaftskrieg, der ein kurioses Ende nimmt. Pointierte Studie der mexikanischen Filmemacherin Marta Hernaiz Pidal.

Schauspiel Mira Besic, Julija Pavlovic & Bojan Mijatovic Drehbuch Marta Hernaiz Pidal Kamera Sergio Flores Thorija Schnitt Marta Hernaiz Pidal Sound Design Jorge Bolado Musik Guillermo Gaitán & Jorge Bolado Produktion Jorge Bolado, Emina Ganic & Marta Hernaiz Pidal
mehr anzeigen

HORSE POWER

Daniel Sandu • Rumänien 2014 • 27 min • OmeU (HoH)

Mihai stellt sein Motorrad im Winter immer in seiner Wohnung im 10. Stock ein. Mit der Hilfe von Freunden trägt er es im Herbst hinauf und im Frühling wieder herunter. Das macht er so, seitdem er jung ist. Dieses Jahr aber muss Mihai erkennen, wie zerbrechlich Freund*innenschaften sein können – besonders dann, wenn man sie am meisten braucht.

Originaltitel CAI PUTERE Schauspiel Adrian Titieni, Catalin Stelian, Costel Cascaval, Do Tan Phong, Lucian Ifrim, Marian Popescu, Mihaela Sirbu & Tora Vasilescu Drehbuch Daniel Sandu Kamera Alex Traila Schnitt Cristian Nicolescu Ton Florian Ardelean Produktion Iconproduction & Velvet Moraru
mehr anzeigen

HOUSE PARTY

Adrian Sitaru • Rumänien 2012 • 18 min • OmeU (HoH)

Um ihren Mann im Krankenhaus zu besuchen, lässt Neli ihren Sohn Dan für ein paar Tage alleine zu Hause. Als sie aus Bukarest zurückkehrt, berichten ihr die Nachbar*innen brühwarm, was für eine wilde Party der Teenager in ihrer Abwesenheit geschmissen hat. Es wird auch nicht an pikanten Details gespart. Dan hat allerdings eine völlig andere Sichtweise der Geschichte und diese eröffnet Neli wiederum eine völlig neue Perspektive auf ihre Nachbar*innen …

www.4prooffilm.ro

Originaltitel CHEFU Schauspiel Clara Voda, Elena Ivanca, Emilian Marnea, Natasa Raab & Tania Filip Drehbuch Claudia Silisteanu Kamera Adrian Silisteanu Schnitt Andrei Gorgan Sound Design Adrian Cristea Produktion 4 PROOF FILM & Monica Lazurean-Gorcan
mehr anzeigen

NEBENAN

Andreas Marterer • Deutschland 2013 • 5:30 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: kein Dialog

Es ist früh am Morgen. Die Kamera fährt die Fassade eines Wohnhauses entlang und enthüllt, wer in dem Haus wohnt und durch welche Mechanismen diese Menschen miteinander verbunden sind. Jede und jeder Einzelne ist buchstäblich in ihrer oder seiner Routine gefangen – wieder und wieder und immer wieder.

Drehbuch Andreas Marterer Animation Andreas Marterer Musik Julian Liedtke Hochschule Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
mehr anzeigen

ONE YEAR LEASE

Brian Bolster • USA 2014 • 11 min • eOF

Als die New Yorker Brian, Thomas und Kater Casper endlich die lange gesuchte Traumwohnung beziehen können, scheint das Glück perfekt. Doch sie haben die Rechnung ohne die überaus exzentrische Vermieterin gemacht. Was von dem Jahr bleibt, das die drei unter der Fuchtel von »cat lover« Rita durchstehen, sind deren Anrufbeantworter-Nachrichten. Dass Brian Bolster zufällig Filmemacher ist und aus diesen Dokumenten alltäglichen Grauens so etwas wie eine Komödie bastelt, die ihre Komik im Stillen entfaltet, ist ein Glück für die Welt.

mehr anzeigen

RHAPSODY

Constance Meyer • Frankreich 2015 • 15 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: fOF

Ein 60-jähriger Mann lebt allein in einem kleinen Apartment auf der obersten Etage eines anonymen Pariser Hochhauses. Jeden Tag vertraut ihm eine junge Frau ihr Baby an. Der eine massiv und robust, der andere fragil und klein, verbindet beide Wesen etwas Natürliches und zugleich Fremdartiges. Liebevoll lakonische Alltagsballade mit Gérard Depardieu in einer überraschenden Rolle.

»Gérard ist in dem Film viel verletzlicher als das Kind. Als kümmere sich das Kind um ihn. Ich mag es, diese sinnlichen Körper zu filmen in dieser sehr kalten Umgebung, hoch oben und schwindelerregend.« (Constance Meyer)

Schauspiel Gérard Depardieu, Guillaume Nicloux, Arsène Roméo & Marie Bourjala Drehbuch Constance Meyer Kamera Christophe Offenstein Schnitt Anita Roth Ton Ivan Dumas, Nicolas Fioraso & Fanny Weinzaepflen Sound Design Antoine Baudouin & Julien Perez Produktionsleitung Anna Ciennik Produktion Priscilla Bertin, Elisa Larrière, Constance Meyer & Judith Nora
mehr anzeigen

TORD AND TORD

Niki Lindroth von Bahr • Schweden 2010 • 11 min • OmdU (HoH)

Eines Tages gerät Tord aus Versehen in die Nachbarwohnung seines Mietshauses. Hier ist ein anderer Tord gerade eingezogen. Die beiden Tords beginnen ihre Zeit miteinander zu verbringen und entwickeln ganz eigene Methoden um miteinander zu kommunizieren. Durch präzises Timing erzeugt Niki Lindroth von Bahr in ihrem gefühlvoll erzählten Animationsfilmdebüt über Freundschaft und Erwartungen eine eigentümliche Spannung, gerade in den Zwischenräumen, in denen nichts zu passieren scheint.

www.nikilindroth.com

Originaltitel TORD OCH TORD Sprecher Thomas Tidholm Drehbuch Niki Lindroth von Bahr Literaturvorlage Jorun Jonasson Animation Niki Lindroth von Bahr Ton Hans Appelqvist Musik Erkki-Sven Tüür Produktion Niki Lindroth von Bahr & Sveriges Television
mehr anzeigen

UNERHÖRT

Jonah Wögerbauer • Österreich 2019 • 12 min • OmdU (HoH)

Dirigent Peter bezieht eine neue Wohnung, doch hier prallen zwei musikalische Welten aufeinander: Aus der Nachbarwohnung dröhnen satte Bässe. Die Nachbarin scheint nicht auf seine Interventionen zu reagieren – bis er versteht, dass Lina eine gehörlose Tänzerin ist. Missverständnisse heizen den Konflikt an. Werden sie eine gemeinsame Sprache finden?

www.jonahwoegerbauer.com

Schauspiel Erwin Giese & Alice Xiaoshu Hu Kamera Sven Gallob Sound Design Elisabeth Breuner
mehr anzeigen

WALL

Simon Szabó • Ungarn 2014 • 11 min
Screening: OmeU (HoH) • Streaming: OmeU

Der 16-jährige Laci hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Eines Tages wird er zusammen mit anderen Männern vom Arbeiterstrich mitgenommen. Sie sollen eine Mauer fertigbauen, die eine Reihe von Mietshäusern umgibt. Der Film folgt den verschiedenen Stadien des Baus. Am Ende muss Laci die Arbeit alleine fertigstellen. Nun sieht er zum ersten Mal über die Mauer.

Originaltitel FAL Kamera Albert Czomba Schnitt Albert Czomba Ton Alex Hunyadi Produktion Júlia Berkes & Viktória Petrányi
mehr anzeigen