FILMARCHIV

154 Resultate

#THEIRCATSASWELL

Lisbeth Kovacic • Österreich 2016 • 4 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: eOF

»How is your cat?« – »She already got a German passport.«

Ein syrisches Paar flieht mit Katze Zaytouna über Griechenland nach Deutschland. Anhand einer mit animierten Bildern unterlegten WhatsApp-Konversation erzählt Lisbeth Kovacic von deren Weg, den Missständen in einer deutschen Flüchtlingsunterkunft und der Bedeutung sozialer Medien auf der Flucht. (this human world)

lisbeth.klingt.org

Konzept Lisbeth Kovacic Animation Lisbeth Kovacic Schnitt Lisbeth Kovacic Musik Matija Schellander Produktion Lisbeth Kovacic
mehr anzeigen

5 METER 80

Nicolas Deveaux • Frankreich 2013 • 6 min • kein Dialog

Eine Giraffenherde stattet dem Schwimmbad nach Badeschluss einen Besuch ab. Flink und geschickt erobern sie das Trampolin und zeigen spektakuläre Tricks.

www.nicolas-deveaux.com

Originaltitel 5 MÈTRES 80 Drehbuch Nicolas Deveaux Animation Benoît Moranne Sound Design Olivier Militon Musik Olivier Militon Produktion Cube Creative Productions, Aurélia Sellier, Léa Barrot & Majid Loukil
mehr anzeigen

663114

Isamu Hirabayashi • Japan 2011 • 7:30 min • OmeU

Alle 66 Jahre kommt eine Zikade aus der Tiefe der Erde und klettert hoch hinauf auf einen Baum, um sich dort zu häuten. So geht das seit Ewigkeiten. Aber dieses Mal ist es anders … Mit dem Monolog dieses Insekts ist dem japanischen Animationsfilmer Isamu Hirabayashi eine der prägnantesten und schonungslosesten Reaktionen auf die Katastrophen von Hiroshima, Nagasaki und Fukushima gelungen. (DOK Leipzig)

www.hirabayashiisamu.com

mehr anzeigen

7 KOMMA 3 TONNEN

Nicolas Deveaux • Frankreich 2005 • 2:30 min • kein Dialog

Rund 7.000 Kilo wiegt ein Elefant – aber auf dem Trampolin ist er leicht wie eine Feder. Wieviel Spaß es macht, so ausgelassen zu springen!

www.nicolas-deveaux.com

Originaltitel 7 TONNES 3 Drehbuch Nicolas Deveaux Animation Nicolas Deveaux Sound Design Julien Rancoeur Musik Julien Rancoeur Produktion Cube Creative Productions, Majid Loukil, Lionel Fages & Bruno Le Levier
mehr anzeigen

ABRACADAPUPS

Camera-etc • Belgien 2013 • 4:10 min • OF (Deutsch eingesprochen)

Der Hund Bob leidet unter Blähungen und vertreibt mit seinen Fürzen die Besucher*innen des Zoogeschäfts. Aber eines Nachts bekommen die Tiere Besuch vom Pupsgeist und alle dürfen sich etwas wünschen. Diese verrückte Geschichte haben sieben Kinder zwischen 8 und 12 Jahren im Filmatelier des belgischen Animationsfilmstudios Camera-etc – nur mit ganz wenig Hilfe von Erwachsenen – geschrieben, gezeichnet und animiert.

Originaltitel ABRACADAPROUT Schnitt Simon Medard Produktionsleitung Louise Marie Colon & Simon Medard Produktion Camera-etc
mehr anzeigen

ALL CONSUMING LOVE (MAN IN A CAT)

Louis Hudson • Großbritannien 2011 • 9 min • eOF

Er ist verliebt in die neue Katzenbesitzerin und lebt in ihrem Haustier. Oder will da etwa noch jemand in der verdrehten Liebesgeschichte mitmischen?

diceproductions.co.uk

Sprecher*innen Kevin Eldon, Josie Long, Isabel Fay & Jon Petrie Drehbuch Louis Hudson & Ian Ravenscroft Sound Design Ben Walker Musik Ben Walker Produktion Dice Productions, Louis Hudson & Jon Petrie
mehr anzeigen

ALMA IN THE HERD

Agnese Làposi • Schweiz 2019 • 25 min • OmeU

Die 13-jährige Alma besucht ihre ältere Schwester, die in einer Kommune auf dem Land lebt. Eine gestohlene Kuh und ein junger Mann leben im Garten des Hauses. Die neuen Begegnungen und Erfahrungen bringen Almas Leben durcheinander, auch die Beziehung zu ihrer Schwester.

Originaltitel ALMA NEL BRANCO Schauspiel Lavinia Giordano, Leonor Oberson, Leonardo Enrique Maina, Yumi Ferretti, Stefano Pisoni, Marko Miladonovic & Alina Vanini Kamera Fanny Mazoyer & Charly Cancel Ton Vittorio Castellano Sound Design Michaela Theus Musik Marko Miladonovic Produktion IDIP Films Sàrl, Léa Génique & Xavier Derigo Hochschule ECAL École cantonale d'art de Lausanne
mehr anzeigen

AMEISE

Julia Ocker • Deutschland 2018 • 3:40 min • kein Dialog

Mit einem flotten Lied auf den Lippen arbeiten die Ameisen perfekt zusammen. Doch eine kleine Ameise hat gar keine Lust, sich an die strengen Arbeitsrituale zu halten, und will lieber etwas Spaß haben. Spaß und Arbeit – geht das zusammen?

www.filmbilder.de

Drehbuch Julia Ocker Character Design Julia Ocker, Kiana Naghshineh, Christoph Horch & Paul Cichon Animation Julia Ocker, Urte Zintler, Ina Gabriel & Dirk Reddig Sound Design Christian Heck & Sumophonic Musik Christian Heck & Sumophonic Produktionsleitung Bianca Just Produktion Thomas Meyer-Hermann & Studio FILM BILDER
mehr anzeigen

AUF EINER WELLENLÄNGE

Radoslava Lacková • Tschechische Republik 2018 • 6:15 min • kein Dialog

Ein Bub freundet sich mit einem kleinen Monster an, denn sie mögen beide dieselbe Musik. Doch es ist gar nicht so leicht, weitere Freund*innen unter den Tieren zu finden, wenn man sich nicht so recht einordnen lässt …

Originaltitel ON THE SAME WAVELENGTH Drehbuch Radoslava Lacková Sound Design Zuzana Svancarova Musik Noemi Valentiny Produktion Lukas Gregor
mehr anzeigen

BALLOON BIRDS

Marjolaine Perreten • Schweiz 2014 • 1 min • kein Dialog

Zwei fröhliche Ballon-Vögel treffen auf einem Ast aufeinander. Da werden sie plötzlich von der Ankunft eines unbekannten Dritten überrascht. Ob für ihn noch Platz ist?

Drehbuch Marjolaine Perreten Character Design Marjolaine Perreten Animation Marjolaine Perreten Schnitt Marjolaine Perreten Sound Design Marjolaine Perreten Produktionsleitung Nicolas Burlet Produktion Nicolas Burlet, Marjolaine Perreten & Nadasdy Film
mehr anzeigen

BATRACHIAN’S BALLAD

Leonor Teles • Portugal 2016 • 11 min • OmeU

»Es war einmal in einer Zeit, da es noch keine Menschen gab, da waren alle frei und konnten miteinander sein«, erzählt eine Stimme aus dem Off. »Alle Tiere tanzten gemeinsam und das Glück war über alle Maßen. Nur einer, der war nicht eingeladen zu dem großen Fest – das war der Frosch. In seiner Wut über die Ungerechtigkeit beging er Suizid.«

Roma und Fröschen ist gemein, dass sie nie nicht gesehen werden, nie unbeachtet bleiben. Die junge Regisseurin Leonor Teles verwebt in ihrem Film die Lebensumstände der Roma in Portugal heute mit der Erinnerung an ein Gestern. Sie bleibt keine passive Beobachterin, sondern entscheidet sich für eine eindeutige Teilnahme und Position. Als drittes Standbein etabliert sie eine aktiv angewandte Performance-Kunst, die Eintritt in die filmische Erzählung findet. Aus dem »Es war einmal« wird ein »Es ist«. »Danach ist nichts wie vorher, und die Melodie des Lebens wird sich verändert haben«, sagt die Stimme aus dem Off. (Berlinale)

Leonor Teles wurde auf der Berlinale 2016 als jüngste Preisträgerin aller Zeiten mit dem Goldenen Bären für den Besten Kurzfilm ausgezeichnet.

Originaltitel BALADA DE UM BATRÁQUIO Konzept Leonor Teles Kamera Leonor Teles Schnitt Leonor Teles Ton Bernardo Theriaga Sound Design Branko Neskov Produktion Filipa Reis, João Miller Guerra & Uma Pedra no Sapato
mehr anzeigen

BEINGWHALE

Christoph Schwarz & Marcuse Hafner • Österreich 2014 • 17 min • eOF

Kunst muss Schock! Aktionskünstler Renfah will Venedig einen Wal aufbinden: Zur Eröffnung der Biennale soll ein toter Wal am Markusplatz aufgebahrt werden, der sich in der Sonne aufbläht und Venedig mit Gedärm überzieht. Die Proteste aufgebrachter Tierschützer*innen werden dabei gleich mitinszeniert. Doppelbödige Kunstmockumentary.

www.christophschwarz.net

Sprecher Neil Bromley Drehbuch Christoph Schwarz & Marcuse Hafner Konzept Christoph Schwarz & Marcuse Hafner
mehr anzeigen

BIRDBOY

Alberto Vázquez & Pedro Rivero • Spanien 2011 • 12:40 min • OmeU

Ein schrecklicher Industrieunfall verändert das Leben der kleinen Dinki für immer. Jetzt hängt ihr Schicksal an den Schwingen ihres exzentrischen Freundes Birdboy, einem Sonderling, der sich im Wald verborgen hält, wo er seinen düsteren Fantasien nachhängt. – Dystopischer Kurzfilm-Trip nach der Graphic Novel PSICONAUTAS von Alberto Vázquez, der die Grundlage für die Langfilmadaption des Stoffes bildete.

www.birdboy.net

Sprecher*innen Ana Lemos, Óscar Fernández, Tacho González, Antón Rubal, Xermana Carballido, Matías Brea & Antón Rei Drehbuch Alberto Vázquez & Pedro Rivero Literaturvorlage Alberto Vázquez Character Design Sebas Fábrega Animation Santi Riscos, Sebas Fábrega, Khris Cembe & Pedro Rivero Schnitt Iván Miñambres Sound Design Cinemar Musik Suso Sáiz Produktion Uniko, Cinemar, Abrakan Estudio & Postoma Studio
mehr anzeigen

BOND

Judit Wunder • Ungarn 2016 • 10 min • kein Dialog

Eine einsame Frau sehnt sich nach Liebe und begegnet einem Schattenwesen, das aussieht wie eine Katze.

Originaltitel KÖTELEK Animation Attila Bertóti Schnitt Judit Czakó Sound Design Tamás Beke Musik Gergely Buttinger & Gergely Balázs Produktion József Fülöp
mehr anzeigen

BOOO

Alicja Björk Jaworski • Polen/Schweden 2009 • 7 min • kein Dialog

Das Kaninchen Booo lernt drei andere Kaninchen kennen. Zuerst wollen die drei unter sich bleiben, doch als sie Probleme mit einem Hund bekommen, ist Booo zur Stelle.

Drehbuch Alicja Björk Jaworski Character Design Alicja Björk Jaworski Animation Alicja Björk Jaworski Kamera Piotr Jaworski Musik Christer Björk & Magnus Dahlberg Produktionsleitung Clas Cederholm & Per Åhlin Produktion Clas Cederholm
mehr anzeigen