FILMARCHIV

19 Resultate

BIRDBOY

Alberto Vázquez & Pedro Rivero • Spanien 2011 • 12:40 min • OmeU

Ein schrecklicher Industrieunfall verändert das Leben der kleinen Dinki für immer. Jetzt hängt ihr Schicksal an den Schwingen ihres exzentrischen Freundes Birdboy, einem Sonderling, der sich im Wald verborgen hält, wo er seinen düsteren Fantasien nachhängt. – Dystopischer Kurzfilm-Trip nach der Graphic Novel PSICONAUTAS von Alberto Vázquez, der die Grundlage für die Langfilmadaption des Stoffes bildete.

www.birdboy.net

Sprecher*innen Ana Lemos, Óscar Fernández, Tacho González, Antón Rubal, Xermana Carballido, Matías Brea & Antón Rei Drehbuch Alberto Vázquez & Pedro Rivero Literaturvorlage Alberto Vázquez Character Design Sebas Fábrega Animation Santi Riscos, Sebas Fábrega, Khris Cembe & Pedro Rivero Schnitt Iván Miñambres Sound Design Cinemar Musik Suso Sáiz Produktion Uniko, Cinemar, Abrakan Estudio & Postoma Studio
mehr anzeigen

BONE MOTHER

Dale Hayward & Sylvie Trouvé • Kanada 2018 • 8:30 min • eOF

Prinz Vladislav, ein eitler und arroganter junger Mann, wagt es Baba Yagas lebendes Knochenhaus zu betreten und die mächtige Hexe zum Zweikampf herauszufordern. Was folgt, wird unsere Nächte für immer mit Angst erfüllen. – Filmadaption einer Kurzgeschichte von Maura McHugh.

Sprecher*innen Renée-Madeleine Le Guerrier & Rafael Petardi Drehbuch Dale Hayward, Sylvie Trouvé & Lanan Adcock Literaturvorlage Maura McHugh Character Design Dale Hayward Animation Dale Hayward & Sylvie Trouvé Kamera Sylvie Trouvé Schnitt Sylvie Trouvé & Dale Hayward Sound Design Sacha Ratcliffe Musik Rebecca Foon Produktion Sea Creature Animation
mehr anzeigen

DAS GRÜFFELOKIND

Johannes Weiland & Uwe Heidschötter • Deutschland/Großbritannien 2011 • 30 min • dOF

Die Geschichte vom Grüffelo geht noch weiter! Und diesmal wird sie von der anderen Seite herum erzählt. Denn der Grüffelo hat auch ein Kind. Das Grüffelokind schleicht sich nachts aus dem Haus – obwohl es vor der großen, unheimlichen Maus gewarnt wird, die angeblich im Wald ihr Unwesen treibt. Verfilmung des bekannten Bilderbuchs von Julia Donaldson und Axel Scheffler.

Originaltitel THE GRUFFALO'S CHILD Literaturvorlage Julia Donaldson & Axel Scheffler Produktion Magic Light Productions
mehr anzeigen

DAS LABYRINTH UNTER DER SONNE

Wolf-Maximilian Liebich • Österreich 2012 • 18:30 min • kein Dialog

»Wenn man in einen Wald eintritt, so ist es, als trete man in das Innere einer Seele.« – Paul Claudel

Stumm beobachtend wandelt ein Mädchen durch die natürlichen Irrwege einer Waldlandschaft. Immer tiefer und scheinbar grundlos getrieben, dringt es in die Wunderwelt ein, erkundet Pflanzen, Steine, Tiere, Mikrokulturen. Zwischen Licht und Schatten zeigt sich dieserorts auch die mystische, vielleicht beängstigende Seite des metaphorischen Labyrinths unter der Sonne, das die Kamera einfängt. (Diagonale)

wmliebich.com

Schauspiel Hanna Schludermann & Wolfgang Eberhardt Drehbuch Wolf-Maximilian Liebich Schnitt Roland Stöttinger Musik Corina Kuhs & Millian Produktion Florian Brüning Hochschule Filmakademie Wien
mehr anzeigen

DER GROSSZÜGIGE KLEINE IGEL

Marjorie Caup • Frankreich/Belgien 2014 • 5 min • OF (Deutsch eingesprochen)

Ein kleiner Igel findet einen prächtigen Apfel im Wald. Er rollt ihn hinter einen Felsen, wo er ihn ganz für sich alleine haben kann. Doch einige unerwartete Gäste kommen zu seinem Festmahl. – Nach einem beliebten französischen Kinderbuch.

Originaltitel LE PETIT HÉRISSON PARTAGEUR Sprecher*innen Igor Van Dessel, Pauline Souren, Noa Bernaoui Savreux & Lily Demuynck Deydier Drehbuch Arnaud Demuynck Animation Marjorie Caup & Remy Schaepman Schnitt Marjorie Caup & Fabrice Luang Vija Sound Design Pauline Lemaire-Demaret Musik Christophe Jacquelin Produktion Arnaud Demuynck & Les Films du Nord
mehr anzeigen

DER GRÜFFELO

Max Lang & Jakob Schuh • Deutschland/Großbritannien 2009 • 27 min • dOF

Auf ihrem Spaziergang durch den Wald erfindet sich die kleine Maus einen mutigen Freund und Beschützer: Den Grüffelo. Doch plötzlich steht der Grüffelo wirklich vor ihr – und damit eine Menge Abenteuer. Verfilmung des bekannten Bilderbuchs von Julia Donaldson und Axel Scheffler.

Originaltitel THE GRUFFALO Literaturvorlage Julia Donaldson & Axel Scheffler Produktion Magic Light Productions
mehr anzeigen

DER KLEINE VOGEL UND DAS BLATT

Lena von Döhren • Schweiz 2012 • 4 min • kein Dialog

Am kahlen Ast hängt noch ein gelbes Blatt. Ein Windhauch, und es schwebt durch den weißen Winterwald. Auf fröhlicher Verfolgungsjagd hebt auch der kleine Vogel zu Höhenflügen ab. Da leckt der feuerrote Fuchs sich schon die Lippen.

www.lenalena.org

Drehbuch Lena von Döhren Animation Lena von Döhren Schnitt Fee Liechti Sound Design Christof Steinmann
mehr anzeigen

DER KLEINE VOGEL UND DAS EICHHÖRNCHEN

Lena von Döhren • Schweiz 2014 • 4:30 min • kein Dialog

Der kleine Vogel will gerade die Herbstblätter gießen, als ihm das Eichhörnchen seine knallgrüne Gießkanne stibitzt. Eine aufregende Verfolgungsjagd durch den Wald nimmt ihren Lauf …

www.lenalena.org

Drehbuch Lena von Döhren Animation Lena von Döhren Schnitt Fee Liechti Ton Christof Steinmann Sound Design Christof Steinmann Musik Martin Waespe Produktion Jochen Ehmann, Schattenkabinett GmbH, SRF Schweizer Radio und Fernsehen, Ted Sieger & Gerd Gockell Filmproduktion Hochschule Hochschule Luzern – Design und Kunst
mehr anzeigen

EIN KLEINES LÄCHELN

Ivana Guljašević Kuman • Kroatien 2017 • 5 min • kein Dialog

Die kleine Hexe und ihre lustigen Freundinnen und Freunde treffen sich jeden Vollmond im Zauberwald. Vampire, Zombies, Werwölfe und andere liebenswerte Monster stellen dann vergnügt ihr Können unter Beweis.

Originaltitel SMIJULJICA Drehbuch Ivana Guljašević Kuman Animation Ivana Guljašević Kuman & Bruno Kuman
mehr anzeigen

HEDGEHOG’S HOME

Eva Cvijanović • Kanada/Kroatien 2017 • 10 min • eOF

In einem üppigen Wald lebt ein Igel, der von den anderen Tieren respektiert, aber ob seiner Begeisterung für sein gemütliches Zuhause insgeheim auch beneidet wird. Der Fuchs, der Wolf, der Bär und das Wildschwein – ein unersättliches Quartett – machen sich auf zum Haus des Igels, um zu sehen, was so besonders daran ist. – Eva Cvijanovićs filmische Adaption einer Erzählung des jugoslawischen Schriftstellers Branko Ćopić (1915-1984) wurde auf Filmfestivals weltweit bereits mit mehr als 35 Preisen ausgezeichnet.

Sprecher Kenneth Welsh Drehbuch Eva Cvijanović Literaturvorlage Branko Ćopić Animation Ivana Bošnjak & Thomas Johnson Kamera Ivan Slipčević Schnitt Eva Cvijanović & Iva Kraljević Sound Design Olivier Calvert Musik Darko Rundek Produktion National Film Board of Canada & Bonobostudio
mehr anzeigen

IMBUED LIFE

Ivana Bošnjak & Thomas Johnson • Kroatien 2019 • 12 min • OmeU

Eine junge Frau nutzt ihr Talent für Tierpräparation, um Tieren dabei zu helfen in ihre natürliche Umgebung »zurückzukehren«. Die wirkliche Suche nach Antworten beginnt, als sie in jedem der Tiere, die sie behandelt, eine unentwickelte Filmrolle findet. Auf wundersame Weise fühlt sie sich den Tieren verbunden.

Originaltitel UDAHNUT ŽIVOT Sprecher Rakan Rushaidat Drehbuch Ivana Bošnjak & Thomas Johnson Animation Ivana Bošnjak & Thomas Johnson Kamera Ivan Slipčević Schnitt Iva Kraljević Ton Andrea Martignoni Sound Design Andrea Martignoni Produktion Bonobostudio
mehr anzeigen

INTELLIGENTE BÄUME

Julia Dordel & Guido Tölke • Deutschland 2017 • 45 min • OmdU

Faszinierende Reise durch das »Wood Wide Web«: Die kanadische Forstwissenschaftlerin Dr. Suzanne Simard (The University of British Columbia) und der Förster und Bestseller-Autor Peter Wohlleben untersuchen die Kommunikation zwischen Bäumen, unter anderem durch ihr weit verzweigtes, unterirdisches Wurzelsystem. Können Bäume tatsächlich miteinander sprechen? Ist es wahr, dass Mutterbäume sich um ihre Kinder und um alte und kranke Nachbarbäume kümmern? Gibt es so etwas wie Verbundenheit unter Bäumen? INTELLIGENTE BÄUME beleuchtet die Kommunikationsstrategien einer verborgenen Gemeinschaft und befasst sich mit der Frage, welche Bedeutung diese Erkenntnisse für unser eigenes Leben und unser Verhältnis zum Wald haben könnten.

www.intelligent-trees.com/de

Mitwirkende Suzanne Simard & Peter Wohlleben Drehbuch Julia Dordel & Guido Tölke Kamera Guido Tölke Schnitt Guido Tölke Ton Guido Tölke Produktion Julia Dordel & Dr. Les M. Lavkulich
mehr anzeigen

LOG JAM

Alexei Alexeev • Ungarn 2008 • 7 min • kein Dialog

Wenn der Hase, der Bär und der Wolf – ein gut eingespieltes Jazz-Trio – im Wald Musik machen, ist der Jäger der Letzte, von dem sie sich dabei stören lassen. Im allerersten Teil der Trickfilm-Serie lernen wir die drei kennen. In fünf weiteren einminütigen Episoden lassen sie sich weder von Wind und Wetter noch von einem lauten Specht, einer hungrigen Python-Schlange oder einem Schwarm Fliegen aus der Ruhe bringen. Und wenn der Vollmond am Himmel steht, dann wird besonders leidenschaftlich geheult.

Drehbuch Alexei Alexeev Animation Alexei Alexeev Musik Alexei Alexeev Produktion Studio Baestarts
mehr anzeigen

MOON OF A SLEEPLESS NIGHT

Takeshi Yashiro • Japan 2015 • 25 min • OmeU

Als der Mond in den Baumwipfeln hängenbleibt und der ganze Ort in einer ewigen Nacht feststeckt, machen sich das Eichhörnchen des Mondes – nicht der Hase, wohlgemerkt! – und ein junger Bub auf den Weg den Mond zu befreien. Regisseur Takeshi Yashiro schickt seine aus Holz geschnitzten Puppen nach originellen Motiven der japanischen Sagenwelt auf eine abenteuerliche Reise.

Originaltitel 眠れない夜の月 Sprecher*innen Lavernhe Tomoki, Shuou Mako, Ken Iwainofu, Izumi Sakurai, Shin Matsukawa & Shigeru Sugimoto Drehbuch Takeshi Yashiro Animation Takeshi Yashiro Schnitt Tetsuo Shinshi & Jun Sumikawa Sound Design Masayuki Yamamoto Musik Akiko Hayashibe Produktion TAIYO KIKAKU & EXPLORERS JAPAN
mehr anzeigen

NACHTSTÜCK

Anne Breymann • Deutschland 2016 • 5 min • kein Dialog

In der Nacht versammeln sich magische Waldbewohner*innen auf einer Lichtung und setzen ihr Innerstes aufs Spiel.

www.annebreymann.de

Drehbuch Anne Breymann Animation Anne Breymann Kamera Björn Ullrich & Anne Breymann Sound Design Michal Krajczok Musik Adam Pultz Melbye & Paul Stapleton Produktion Anne Breymann
mehr anzeigen