KIKERIKI KINDER KURZFILM FESTIVAL TULLN

Hier geht’s zum Programm  ▶ www.kikeriki.film

dotdotdot bekommt ein Geschwisterchen!

Am 11. Mai schlüpft Kikeriki aus dem Ei: In der Kunstwerkstatt Tulln erblickt Österreichs erstes Kurzfilmfestival für Kinder ab 3 Jahren und alle, die gerne gemeinsam ins Kino gehen, das Licht der Leinwand.

Von 2015 bis 2019 durften wir im Rahmen von dotdotdot mit der Programmschiene dotdotdot 4plus die jüngsten Festivalteilnehmer*innen und Erwachsene begeistern, die sich mit uns in kunterbunte Kinoabenteuer stürzen wollten. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause können wir es nun kaum erwarten, endlich wieder gemeinsam den Kinosaal auf den Kopf zu stellen.

Wir sind überglücklich, in Tulln an der Donau einen wunderbaren Standort für ein ganz und gar außergewöhnliches Filmfestival gefunden zu haben. Für alle, die schon dotdotdot 4plus geliebt haben und Filmvergnügen nun mit einem sonnigen Familienausflug nach Niederösterreich kombinieren wollen, ist Tulln nur 20 Minuten mit dem Zug von Wien entfernt.

Kurz, kürzer, Kikeriki!

Vier Wochen lang verwandelt sich die Kunstwerkstatt Tulln jeden Mittwoch und Donnerstag in einen kunterbunten Kinosaal. An jedem Filmnachmittag gibt es neue Kurzfilme zu entdecken. 50 sorgfältig ausgewählte internationale Kurzfilme begeistern bei der ersten Festivalausgabe von Kikeriki durch erzählerische, ästhetische und handwerkliche Vielfalt und geben einen aktuellen Einblick in zeitgenössisches Filmschaffen.

Im Programm tummeln sich zahlreiche tierische Filmheld*innen. Mit Mut, Grips und Witz bestehen sie verrückte Abenteuer und sorgen für ein fröhliches Miteinander, in dem es auf Teamgeist ankommt. Rund um die Filme warten knisternde Workshops auf die kleinen und großen Festivalteilnehmer*innen. Durchs Programm führen Lisa Mai und Christoph Schwarz.

Bis bald im Kino!

Festivalsujet 2022
Illustration: Valerie Sindelar
Grafik: Caterina Krüger