Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

495 Suchergebnisse für:

1

PEAR CIDER AND CIGARETTES

Ein überraschender Anruf macht Robert Valley die problematische Beziehung zu seinem Jugendfreund Techno wieder präsent: Dieser wartet in einem Krankenhaus in Shanghai auf eine Lebertransplantation und soll dazu überredet werden nach Vancouver zurückzukehren. Zugleich abgestoßen von Technos Hang zur Selbstzerstörung und fasziniert von seinem Charisma, macht sich Valley, der Techno…

2

BLA! VOM SCHREIEN UND FLÜSTERN

Wir kommunizieren auf viele verschiedene Arten miteinander: Manchmal laut, manchmal leise, manchmal per Handy, manchmal nur durch Körpersprache. Während uns vieles nur wie Blablabla vorkommt, wird das Wichtigste oft ohne Worte gesagt. Tatsache ist: Kommunikation geschieht immer und überall. Und manchmal wird das alles auch ein bisschen viel. Vielleicht ist…

3

PRIX ILLY DU COURT MÉTRAGE

Die 1968 der Studierendenrevolte entsprungene Quinzaine des réalisateurs, die parallel zu den Filmfestspielen von Cannes ausgetragen wird, ist ein verlässlicher Seismograf für das unangepasste Kino. Auch in der Kurzfilmsektion überzeugen junge wie renommierte Regisseur*innen mit außergewöhnlichen und sehr diversen Arbeiten. Was die Preisträger*innen des von illycaffè gestifteten Kurzfilmpreises vielleicht eint,…

4

BADESCHLUSS ODER: DAS UNGLÜCK DER ANDEREN

Bademeister*in kann zuweilen ein recht undankbarer Beruf sein. Insbesondere, weil er mit sich bringt, bei Badeschluss dem Schwimmvergnügen ein Ende bereiten zu müssen. Damit das Ende der ersten Saison von dotdotdot nicht ganz so betrüblich verläuft, haben wir einen Reigen merkwürdiger Anekdoten aus dem Mikrokosmos Schwimmbad in der Badetasche. Unter…

5

NO/MORE COMFORT: POETRY OF COMFORT

Willkommen in der Komfortzone Filmfestival! Aus dem heimeligen Inneren wagen wir einen Ausblick auf den Programmschwerpunkt NO/MORE COMFORT– und mit einigen poetischen Einschlägen auch auf das Programm von BEYOND WORDS. Als vielseitige Spezialistinnen des Komfortzonenfilms erweisen sich an diesem tendenziell heiteren Abend unter anderem Carola Dertnig, Christine Hooper, Elodie Pong…

6

NO/MORE COMFORT: CONNECTED, FEEL FREE TO TALK

Das Internet ist die Komfortzone des digitalen Zeitalters – und wie sich zeigt, nicht nur eine weltumspannende, sondern auch eine Weltraum-umspannende. Doch so kuschelig die virtuellen Rendezvous auch sein mögen: Das nächste Level spielt sich dann doch immer im wirklichen Leben ab. Übrigens: Was machst du gerade?…

7

NO/MORE COMFORT: EINE*R ZU VIEL UND EINE*R ZU WENIG

Um Zielvorgaben zu erfüllen, setzt die Bürokratie gewohnheitsmäßig Existenzen aufs Spiel. Die Schule, der wegen eines Schülers bzw. einer Schülerin zu wenig die Schließung droht, der arbeitssuchende Akademiker, dem wegen eines Fauxpas die Bezüge gestrichen werden, der Mann am Ende einer Supermarktschlange irgendwo in Griechenland – sie alle sind Systemverlierer*innen….

8

NO/MORE COMFORT: ELECTION NIGHT

Stell dir vor: Die Krise hat deine Heimat fest im Griff. Was tust du? Gehst du auf die Straße? Oder: Es ist 21:50 Uhr. Du saust noch schnell in den Laden an der Ecke, weil du etwas vergessen hast. Dort siehst du, wie ein Mann ein kleines Mädchen schlägt. Sagst…

9

NO/MORE COMFORT: MINOR BORDERS

Ein Wald, ein LKW-Parkplatz, ein Hafen. Es ist schwer, Bilder und Töne zu finden für die Grenzregionen Europas, diese Nicht-Orte, die Reisende ohne passende Dokumente ihrer Identität berauben und zu gesichtslosen Geistern in einem Zwischenreich machen. Fünf europäische Filmemacher*innen erzählen von Versuchen der Grenzüberschreitung zu Wasser und zu Land. Sie…

10

FIONA RUKSCHCIO: THINGS CHANGE/THINGS DON’T CHANGE

In ihren Filmen, Collagen und Projekten thematisiert die österreichische Künstlerin und Filmemacherin Fiona Rukschcio weibliche Rollenzuweisungen, Identitätsentwürfe und emotionale Grenzerfahrungen. Auf der Suche nach kreativen Empowerment-Strategien spannt die Personale einen Bogen von dem preisgekrönten Dokumentarfilm #1: (COMMON PLACES) aus dem Jahr 1999 – einer beunruhigend aktuellen Oral History großer und…