KINOKONZERT: NILS BERG CINEMASCOPE

Sa 17.8.2019
20:30
MUSIK

»The Fellini of Swedish jazz« – DN
»Irresistible« – Rolling Stone
»Berg transcends conceptual cleverness« – Downbeat


Nils Berg ist eine der ungewöhnlichsten Stimmen des zeitgenössischen skandinavischen Jazz, seit seinem Debüt 2004 als Komponist und Musiker in verschiedenen Formationen umtriebig, aufgefallen auch durch Kollaborationen mit Håkan Hellström, dem Cullberg Ballet, Forss und Mando Diao. Im 2009 in Stockholm gegründeten Trio mit Josef Kallerdahl und Christopher Cantillo begibt sich der Multiinstrumentalist via YouTube in Austausch mit internationalen Amateur-Musiker*innen und -Sänger*innen, deren Videoclips er in ausgefeilte Kompositionen einbezieht und die virtuell mit der Band die Bühne teilen. 80 Reisen um die Welt in einem Kinokonzert. Wundervoll, verspielt, Augen, Ohren und Herzen öffnend – und erstmals live in Wien!


Nils Berg – Video / Bassklarinette / Tenorsaxophon / Querflöte
Christopher Cantillo – Schlagzeug / Perkussion
Josef Kallerdahl – Bass


nilsbergcinemascope.com
facebook.com/nilsbergcinemascope/


Foto: Miki Anagrius

FOKUS: OPEN ROADS

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM