Wien hat endlich (!) ein queeres Museum – zumindest temporär: 2022 wurde in einer ersten Etappe das Volkskundemuseum Wien bespielt, nun ist das Queer Museum Vienna mit zwei Filmabenden bei dotdotdot zu Gast. Zusammen feiern wir die Sichtbarkeit von Identitäten außerhalb der heteronormativen Matrix auf der Kinoleinwand – mit angemessenem Pomp und Glamour, Fantasien und Versprechen, Solidarität und Kinship. Die Welt ist so gut wie gerettet. Oder um es mit dem Titelsong des längst überfälligen Baywatch-Remakes GAY*WATCH BERLIN zu schmettern: »Never you fear – we queers are here!«

Filme
77 min
Filmtalk

Gespräch mit Denice Bourbon (HIDING IN THE LIGHTS) und Hanna Schaich (GAY*WATCH BERLIN) im Anschluss an das Filmscreening. Moderation: Barbara Wolfram.

Sprachen / Languages

• Filme in Originalfassung mit englischen Untertiteln (bzw. in englischer Originalfassung) und deutschen Untertiteln für gehörlose und schwerhörige Menschen / Films in original version with English subtitles (respectively in English original version) and German subtitles for the deaf and hard of hearing

• Moderation und Filmgespräch mit Gebärdensprachdolmetschung (ÖGS) / Introduction and film talk with Austrian Sign Language interpretation

Induktive Höranlage für Träger*innen von Hörgeräten/-implantaten / Induction loop for CI and hearing aid users

Kuratierung
Lisa Mai (dotdotdot) & Thomas Trabitsch (Queer Museum Vienna)
Kooperation

Queer Museum Vienna

FLOWERS POWER – THE NEW SPRAY BY SUSIE FLOWERS

Susie Flowers • Österreich 2022 • 3 min • OmdU (SDH)

Achtung, eine wichtige Kund*inneninformation: Das Accessoire für die besondere Prise Glamour im Leben – samt Leberkäsesemmel – hat Susie Flowers, queere Künstlerin, DJ und Drag-Performerin, Model und Veranstalterin (u.a. »Henny Happening«).

Schauspiel Susie Flowers Drehbuch Susie Flowers Kamera Susie Flowers Schnitt Susie Flowers Produktion Susie Flowers
mehr anzeigen

SLAP! THE GONDOLA

Marie Losier • USA 2009 • 15 min • OmdU (SDH)

Ein Musical mit Musiker*innen, Musen und Fischen … Auf einer riesigen Fähre spielen zwei Meerjungfrauen (Tony Conrad und Genesis P-Orridge) Geige, um die Fische aus dem Meer anzulocken, als plötzlich ein gigantischer Fisch mit 30 Tänzer*innen im Bauch an Bord gespült wird. Die Sängerin April March tritt singend aus dem Bauch des Fisches heraus. »Was für ein Feuerwerk an Brillianz! Brilliante Farben! Brilliante Musik! Brilliante Kostüme! Brilliante Besetzung! Ich werde dieses Meisterwerk ewig lieben!« (Guy Maddin)

Mitwirkende Tony Conrad, April March & Genesis P-Orridge Drehbuch Marie Losier Kamera Marie Losier Schnitt Marie Losier Produktion Marie Losier
mehr anzeigen

HIDING IN THE LIGHTS

Katrina Daschner • Österreich 2013 • 14 min • Omdu (SDH)

Glitterregen über Schwarzbild, tosender Applaus. Als Conferenciers, schmachtende Liebende und autonome Künstlerinnen in Personalunion durchleben zwei Performerinnen »Eröffnungsmomente« vor imaginärem Publikum. Mit Verve, Esprit und queerer Femmeness weisen sie den Repräsentationsraum als ihre dem Blickregime unterworfene, sexualisierte Spielwiese aus. (Diagonale)

Schauspiel Katrina Daschner & Denice Bourbon Drehbuch Katrina Daschner Kamera Hannes Böck Schnitt Hannes Böck & Katrina Daschner Produktion Katrina Daschner, Nick Prokesch & Denice Fredriksson
mehr anzeigen

L’OISEAU DE LA NUIT

O PÁSSARO DA NOITE
Marie Losier • USA 2015 • 20 min • OmdU (SDH)

In den letzten 30 Jahren ist Fernando aka Deborah Krystal jeden Abend in goldenen Kleidern im legendären Lissaboner Club Finalemente aufgetreten. L’OISEAU DE LA NUIT enthüllt die vielen Facetten Fernandos, die unter den Fasern seiner farbenfrohen Gewänder liegen. Unterstützt von zahlreichen Freund*innen und Filmemacherkolleg*innen lässt Marie Losier Lissaboner Mythen zum Leben erwachen. In stetiger Verwandlung, als Meerjungfrau, Vogel oder Löwe, entführt uns Fernando auf eine Reise in eine Welt des durch Metamorphosen und Mythen ausgelösten Begehrens und Träumens, vom hellen Sonnenlicht eines farberfüllten Strandes zu den spukhaften Schatten eines Museums bei Nacht.

Mitwirkende Deborah Krystal Drehbuch Marie Losier Kamera Marie Losier & Rui Xavier Schnitt Catherine Libert & Marie Losier Ton Miguel Cabral Musik Alan Vega Produktion IndieLisboa –Associação Cultural, Miguel Valverde & Marie Losier
mehr anzeigen

PLUM CIRCUS

Katrina Daschner • Österreich 2019 • 11:30 min • Omdu (SDH)

Im siebten Teil ihrer Adaption der »Traumnovelle« setzt Katrina Daschner die Beziehung des Schnitzler’schen Liebespaars ins Scheinwerferlicht einer Zirkusmanege. Die groteske Show mit fratzenhaften Clowns, bunten Kostümen, einer aggressiven Wildkatze und blutiger Selbstverstümmelung ist eine Arena der zuckersüßen Verlockungen, Maskeraden und Machtspiele. Die bürgerliche Ehe: ein seiltänzerischer Kraftakt. (Diagonale)

Schauspiel Denice Bourbon, Hyo Lee, Stefanie Sourial, Nora Safranek, Sabine Marte, Denise Kottlett & Katrina Daschner Drehbuch Katrina Daschner Kamera Hannes Böck Schnitt Hannes Böck & Katrina Daschner Sound Design Sabine Marte Produktion Lady Chutney Production & Katrina Daschner
mehr anzeigen

GAY*WATCH BERLIN

Hanna Schaich & Gina Burner • Deutschland 2021 • 13 min • OmdU (SDH)

Endlich: Das längst überfällige queere »Baywatch«-Remake ist da! Malibu Beach wird zum Baggersee, Selbstbestimmung, Zusammenhalt und Leichtigkeit überwinden Genderstereotypen. Und für alle zum Mitsingen: »Never you fear – we queers are here!«

www.hannaschaich.com

Mitwirkende Frey, Fynn X, Hanna Schaich, Kay Garnellen, Kinky Winky, Lo-Fi Cherry, Rabbit from the shore, Schoko Channel, Sultan of Filth & Vivien Mai Drehbuch Hanna Schaich, Gina Burner & Lo-Fi Cherry Kamera Hanna Schaich Schnitt Hanna Schaich Musik Samuel Hertz Produktion Hanna Schaich
mehr anzeigen

DIALOG: QUEER MUSEUM VIENNA

INSTAGRAM