MARIE LOSIER: JUST A MILLION DREAMS

Di 7.7.2020
21:30
FILM

Bim bam boom, begrüßen Sie Marie Losier! Die heurige Personale ist dieser außergewöhnlichen Porträtistin der New Yorker (aber nicht nur) Avantgarde gewidmet. Nicht weniger als eine Million quirliger Träume auf 16 mm Film stehen hier auf dem Programm, dazu eine campy Tortenschlacht mit Filmregisseur George Kuchar und liebevoll gestrickte Homestories mit den Luchaderas Moreno Sisters, Nachtclub-Legende Deborah Krystal, »DreaMinimalist« Tony Conrad und Suicide-Frontman Alan Vega samt Familie.

Filme
79 min
Filmtalk

Gespräch mit Marie Losier im Anschluss an das Filmscreening. Moderation: Lisa Mai.

Kooperation

FM4

EAT MY MAKEUP!

Marie Losier • USA 2005 • 5 min • OF

Fünf einnehmende Fräulein – darunter Filmregisseur George Kuchar und Marie Losier selbst – picknicken auf dem Dach eines Warenhauses im bezaubernden Long Island City, wo sich ein Wald von Wolkenkratzern am Fluss entlang erstreckt. Zu den Klängen von Wanda Jackson eskaliert der dialoglose Film schließlich, als ein Schwarm Fliegen die ausgelassene Zusammenkunft stört.

Mitwirkende George Kuchar, Jason Livingston, Paul Shepard, and Marie Losier Drehbuch Marie Losier Kamera Marie Losier Schnitt Marie Losier Produktion Marie Losier Schlagwörter 16 mm, Humor, LGBTIQ*, Musik, Performance, and Urbaner Raum Länder USA Personen George Kuchar, Jason Livingston, Marie Losier, and Paul Shepard
mehr anzeigen

TONY CONRAD: DREAMINIMALIST

Marie Losier • USA 2008 • 25 min • eOF

Traumporträt über Tony Conrad (1940-2016), den Experimentalfilmer, Musiker, Komponisten, Klangkünstler, Lehrer, Schriftsteller, Violonisten und einer der Pioniere des New York Minimalism. In seinen Videoarbeiten dekonstruiert Conrad auf sehr humorvolle Weise die Bedingungen des Mediums – Blickregime, Geschlechterkonzepte und Machtdiskurse. Sein Werk changiert zwischen Reduktion und Exzess und generiert daraus ekstatische Seh- und Hörerlebnisse. In seiner Portätistin Marie Losier trifft er auf eine ihm auf allen Ebenen ebenbürtige Künstlerin.

Mitwirkende Tony Conrad, Joe Gibbons, and Tony Oursler Drehbuch Marie Losier Kamera Marie Losier Schnitt Marie Losier Musik Tony Conrad Produktion Marie Losier Schlagwörter 16 mm, Dokumentarfilm, Humor, Kunst, Musik, Performance, Porträt, and Traum Länder USA Personen Joe Gibbons, Marie Losier, Tony Conrad, and Tony Oursler
mehr anzeigen

L’OISEAU DE LA NUIT

Marie Losier • USA 2015 • 20 min • OF

In den letzten 30 Jahren ist Fernando aka Deborah Krystal jeden Abend in goldenen Kleidern im legendären Lissaboner Club Finalemente aufgetreten. L’OISEAU DE LA NUIT enthüllt die vielen Facetten Fernandos, die unter den Fasern seiner farbenfrohen Gewänder liegen. Unterstützt von zahlreichen Freund*innen und Filmemacherkolleg*innen lässt Marie Losier Lissaboner Mythen zum Leben erwachen. In stetiger Verwandlung, als Meerjungfrau, Vogel oder Löwe, entführt uns Fernando auf eine Reise in eine Welt des durch Metamorphosen und Mythen ausgelösten Begehrens und Träumens, vom hellen Sonnenlicht eines farberfüllten Strandes zu den spukhaften Schatten eines Museums bei Nacht.

Mitwirkende Deborah Krystal Drehbuch Marie Losier Kamera Marie Losier and Rui Xavier Schnitt Catherine Libert and Marie Losier Ton Miguel Cabral Musik Alan Vega Produktion IndieLisboa –Associação Cultural, Miguel Valverde, and Marie Losier Schlagwörter 16 mm, Dokumentarfilm, LGBTIQ*, Musik, Performance, Porträt, and Traum Länder USA Personen Alan Vega, Deborah Krystal, IndieLisboa –Associação Cultural, Marie Losier, and Miguel Valverde
mehr anzeigen

BIM BAM BOOM, LAS LUCHAS MORENAS

Marie Losier • Dänemark/USA/Mexiko 2014 • 13 min • OmeU

Bim bam boom, begrüßen Sie die Moreno Sisters! Drei Frauen, drei Schwestern, drei professionelle Luchadoras: Rossy, Esther und Cynthia. Unter dem Namen Las Luchas Morenas praktizieren sie den Nationalsport Mexikos: Wrestling. Der Lucha Libre ist aber auch Teil ihres Lebens: Sie kämpfen mit Schweineköpfen, Blumen und Federn. Marie Losiers charakteristische tanzende Kamera umkreist die drei Frauen und schafft dabei eine fröhliche, musikalische Ode an die Fantasie, an das Kind, das in jedem Erwachsenen steckt und an die Kultur Mexikos. Letztlich ist es aber vor allem ein Tribut an die drei Frauen, die sich trotz aller Differenzen dazu entschieden haben, ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Mitwirkende Rossy Moreno, Esther Moreno, Cynthia Moreno, and Maria del Rocio Moreno Leon Drehbuch Marie Losier Kamera Marie Losier Schnitt Marie Losier and Valérie Massadian Ton Clément Chassaing Produktion Marie Losier Schlagwörter 16 mm, Dokumentarfilm, Geschwister, Musik, Performance, Porträt, Selbstbestimmt, and Sport Länder Dänemark, Mexiko, and USA Personen Cynthia Moreno, Esther Moreno, Maria del Rocio Moreno Leon, Marie Losier, and Rossy Moreno
mehr anzeigen

ALAN VEGA: JUST A MILLION DREAMS

Marie Losier • Frankreich 2013 • 16 min • OmeU

Es ist wie daheim bei den Celebrities, zum Glück nicht im Puls4Sat1Pro7RTLORFshowminus-Format, sondern spaßig, rau, zappelig, körnig, frech, frank, freihändig. Der eher eingeweihten Kreisen bekannte Minimal Rock Elektronikpionier Alan Vega, Komponist und Sänger des kultigen Post Punk Duos Suicide, schiebt Wuchteln und lebt seine Launen vorzugsweise im Sitzen aus, während Gattin Liz Lamere Fragen stellt oder die Wäsche macht und Sohn Dante Musik, Selbstdarstellung und Exzentrik in Reinkultur erlernt. »Tradition my ass«: eine schräge Künstler*innenfamilie im Selfie-Wahn. (Viennale)

Mitwirkende Alan Vega, Liz Lamere, Dante Vega, and Marc Hurtado Kamera Marie Losier Schnitt Marie Losier Ton Clément Chassaing Musik Alan Vega Produktion Tamara Films and Polyester Schlagwörter 16 mm, Dokumentarfilm, Familie, Humor, Musik, and Porträt Länder Frankreich Personen Alan Vega, Dante Vega, Liz Lamere, Marc Hurtado, Marie Losier, Polyester, and Tamara Films
mehr anzeigen

PERSONALE: MARIE LOSIER (2020)

INSTAGRAM