FILMARCHIV

69 Resultate

ALAN VEGA: JUST A MILLION DREAMS

Marie Losier • Frankreich 2013 • 16 min • OmeU

Es ist wie daheim bei den Celebrities, zum Glück nicht im Puls4Sat1Pro7RTLORFshowminus-Format, sondern spaßig, rau, zappelig, körnig, frech, frank, freihändig. Der eher eingeweihten Kreisen bekannte Minimal Rock Elektronikpionier Alan Vega, Komponist und Sänger des kultigen Post Punk Duos Suicide, schiebt Wuchteln und lebt seine Launen vorzugsweise im Sitzen aus, während Gattin Liz Lamere Fragen stellt oder die Wäsche macht und Sohn Dante Musik, Selbstdarstellung und Exzentrik in Reinkultur erlernt. »Tradition my ass«: eine schräge Künstler*innenfamilie im Selfie-Wahn. (Viennale)

Mitwirkende Alan Vega, Liz Lamere, Dante Vega & Marc Hurtado Kamera Marie Losier Schnitt Marie Losier Ton Clément Chassaing Musik Alan Vega Produktion Tamara Films & Polyester
mehr anzeigen

ALEXANDRA

Radu Jude • Rumänien 2006 • 25 min • OmeU (HoH)

Tavi, ein Mann Ende 30, kommt zu seiner Ex-Frau, um das Fahrrad seiner vier Jahre alten Tochter, Alexandra, zu reparieren. Irritiert muss er feststellen, dass Alexandra ihn nicht mehr »Papa« nennt. Was hat sich geändert? Auch für seinen Kurzspielfilm ALEXANDRA erhielt Radu Jude wichtige Filmpreise wie den Hauptpreis der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen.

Schauspiel Alexandra Pascu, Cristina Ivan, Gabriel Spahiu, Marcel Hodrescu, Mimi Branescu, Oana Ioachim & Serban Pavlu Drehbuch Andrei Butica Kamera Andrei Butica Schnitt Catalin Cristutiu Ton Dana Bunescu & Marius Constantin Produktion Radu Jude
mehr anzeigen

ANGRY MAN

Anita Killi • Norwegen 2009 • 20 min • OmdU

Am Tag, als sein Goldfischglas zu Bruch geht, hat Boi genug: von seinem Vater, der manchmal so wütend wird, dass er die Mutter schlägt, und von der Mutter, die immer eine Entschuldigung dafür hat. Er sucht Hilfe – und findet sie beim norwegischen König. Herzzerreißender Animationsfilm nach dem bekannten Bilderbuch von Gro Dahle (Text) und Svein Nyhus (Illustration).

www.trollfilm.no

Originaltitel SINNA MANN Drehbuch Anita Killi Literaturvorlage Gro Dahle & Svein Nyhus Animation Anita Killi, Maral Charyeva & Triin Sarapik-Kivi Kamera Anita Killi Schnitt Simen Gengenbach Sound Design Håkon Lammetun Musik Hege Rimestad Produktion Trollfilm AS
mehr anzeigen

AUTONAOMI

Boaz Olander • Israel 2013 • 16 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: OmeU

Die 80-jährige Naomi liegt im Clinch mit ihrer Familie. Eigentlich soll sie mit dem Rauchen aufhören, weil sie an der Sauerstoffflasche hängt. Lieber stürzt sich die ehemalige Athletin ins Abenteuer und meldet sich für das erste Elektroscooter-Rennen in Israel an und zwar in beiden Kategorien: Schnelligkeit und Hindernis. Enkel Boaz Olander heuert als Trainer an und dokumentiert die Fortschritte. Es gibt nur ein Ziel: Gold.

Konzept Boaz Olander Kamera Shai Nir Schnitt Eitan Dorfman Produktion Boaz Olander
mehr anzeigen

BIRTH

Signe Baumane • USA 2009 • 12 min • eOF

Amina, 17, ist schwanger. Sie hat Angst vor der Geburt. Sie bittet um Infor­ma­tionen, Trost und Beistand bei ihren Bekannten und Tanten. Sie be­kommt das Gegenteil. Am Ende ist es das Kind, das bestimmt.

www.signebaumane.com

Sprecher*innen Kamala Sankaram, Anne Thibault, Kimmy Gatewood, Eileen Stevens, Rebecca Honig, Clyde Baldo & Karen Gilliam Drehbuch Signe Baumane Animation Signe Baumane Schnitt Signe Baumane Ton Greg Sextro Sound Design Rob Daly Musik Douglas Mullins Produktionsleitung Sharlene Lin Produktion Pierre Poire & Signe Baumane
mehr anzeigen

BOOMERANG

Kurdwin Ayub • Österreich 2018 • 20 min • OmeU

Peinliche Szene bei der Einweihungsparty der neuen Wohnung von Danas Mutter: Vor dem Haus sitzt ihr Vater, der nunmehrige Ex-Mann, im Auto und lässt sich nicht abwimmeln. Kurios, dass der Snapchat-Filter, durch den Dana ihre Eltern betrachtet, die später vor ihr auf dem Sofa sitzen, die Realität nicht so grotesk verzerrt, wie zu erwarten wäre.

Mit unbekümmerter Stilsicherheit und einem spielfreudigen Ensemble (u.a. Mercedes Echerer, Angelika Niedetzky) erzählt Kurdwin Ayub ihren ersten Kurzspielfilm – nach einer Reihe von vielfach preisgekrönten Dokumentarfilmen und filmischen Selbstporträts – zwischen albernem Witz und profunder Melancholie.

www.kurdwinayub.com

Schauspiel Hasan Ali Mete, Law Wallner, Atlana Puntigam, Arthur Berghammer, Mercedes Echerer, Inge Maux, Angelika Niedetzky & Tom Feichtinger Drehbuch Kurdwin Ayub Kamera Caroline Bobek Schnitt Roland Stöttinger Ton Nora Czamler Sound Design Rudolf Pototschnig Produktion WILDart FILM, Ebba Sinzinger & Vincent Lucassen
mehr anzeigen

CASTING TAPES (PREVIEW)

Ulrike Putzer & Matthias van Baaren • Österreich 2020 • 23 min • OmeU

Eine Geschichte in unterschiedlichen Variationen: Gecastet wird die Rolle der jungen, erfolglosen Schauspielerin. Die Bewerberinnen wissen nicht, dass sie im Moment des Vorsprechens bereits Teil des Films sind. CASTING TAPES ist ein schmerzhaft-humorvolles Panoptikum des Schauspielberufs. Ein reflektierter semidokumentarischer Blick auf Versuche künstlerischer Selbstverwirklichung. (Diagonale)

matthiasvanbaaren.com

Schauspiel Lisa Furtner, Naemi Latzer, Sandra Lipp, Katharina Stadtmann, Birgit Linauer, Margot Vuga, Alexander Stecher, Reinhardt Winter, Tobias Ofenbauer & Lisa-Carolin Nemec Drehbuch Ulrike Putzer & Matthias van Baaren Kamera Harald Traindl Schnitt Nooran Talebi Ton Nora Czamler, Jón H. Geirfinnsson, Joseph Nikolussi, Benedikt Palier, Ken Rischard & Lukas Weidmann Sound Design Jón H. Geirfinnsson Musik Jón H. Geirfinnsson Produktion Ulrike Putzer
mehr anzeigen

CODA

Erika Davis-Marsh • USA 2019 • 22 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: OmeU (HoH)

Die junge Tänzerin Alex ist eine CODA (Child Of Deaf Adults), hörende Tochter gehörloser Eltern, und damit Wandlerin zwischen den Welten und Sprachgemeinschaften. Ihre Wandlungsfähigkeit wird unter Beweis gestellt, als sie sich in einen gehörlosen Drummer verliebt, der sie auch für gehörlos hält. Die belastende Situation droht ihre Abschlussperformance zu gefährden … Ihr beeindruckendes Schauspieldebüt gibt Kerrynton Jones in der Hauptrolle, Ryan Lane, bekannt aus der beliebten TV-Serie »Switched at Birth« spielt an ihrer Seite im Abschlussfilm der Regisseurin Erika Davis-Marsh an der University of South California.

Schauspiel Kerrynton Jones, Ryan Lane, CJ Jones, Antoinette Abbamonte, Melanie Benz, Katee Shean, Mykal-Michelle Harris & Sade Devine Drehbuch Erika Davis-Marsh Kamera Ante Cheng Musik Philip Timofeyev & Nami Melumad Produktion Laurie Gardiner, Cassandra Jones & Jevon Whetter Hochschule University of Southern California
mehr anzeigen

COMING OUT

Louis Neethling • Großbritannien 2006 • 6:30 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: OmeU

Ein Teenager bringt endlich den Mut auf, sich gegenüber seiner Mutter zu outen. Warum versteckt er »schmutzige« Magazine und Videos in seinem Zimmer? Was wird sein Vater zum Coming-out sagen? Überraschende Enthüllungen bergen neue Chancen fürs Familienleben in diesem witzigen Kurzfilm über die Identität gehörloser Menschen.

www.louisneethling.co.uk

Schauspiel Ilan Dwek, David Hay & Debbie Norman Drehbuch Charlie Swinbourne Produktion Mutt & Jeff Pictures
mehr anzeigen

CROSS MY HEART

Sontenish Myers • USA 2018 • 13:30 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: eOF

Julette besucht ihre Verwandten auf Jamaica. Doch die Leichtigkeit der Sommertage ist getrübt. Schon kurz nach der Ankunft ist klar, dass mit ihrer gleichaltrigen Cousine Sarah etwas nicht stimmt. Sarah bittet sie, ein Geheimnis zu wahren, das die falsche Person beschützt. Zerrissen zwischen Loyalität und ihrem eigenen Gerechtigkeitssinn, muss Julette Haltung beziehen.

www.sontenishmyers.com

Schauspiel Jordan-Amanda Hall, Jhada Ann Walker, Dorothy Cunningham, John Chambers & Earle Brown Drehbuch Sontenish Myers Kamera Zamarin Wahdat Schnitt Lisa Duva Produktionsleitung Alethea Forgie Produktion Elizabeth Charles, Donna Davis, Stephanie Johnson, Kira Williams & Sontenish Myers
mehr anzeigen

DIE BADEWANNE

Tim Ellrich • Österreich 2015 • 12 min
Screening: dOF • Streaming: OmeU

Georg, Alexander und Niklas wollen ihrer Mutter zum 60. Geburtstag ein originelles Geschenk machen. Doch die Idee, einen Badewannen-Schnappschuss aus der Kindheit fotografisch nachzustellen, gefällt dem Ältesten, der mittlerweile in der Politik Fuß gefasst hat, gar nicht. Die Hüllen fallen und drei Brüder bleiben zurück, die in der Zwischenzeit Fremde geworden sind. Ein feuchtfröhliches Kammerspiel.

DIE BADEWANNE wurde 2016 auf dem internationalen Kurzfilmfestival von Clermont-Ferrand mit dem Prix Spécial du Jury ausgezeichnet.

Schauspiel Simon Jaritz, Rainer Wöss & Stefan Pohl Drehbuch Tim Ellrich & Dominik Huber Kamera Lukas Gnaiger Schnitt Maximilian Merth & Andreas Ribarits Ton Rudolf Pototschnig Sound Design Volker Armbruster Produktion Emilia Möbus, Dominik Huber, Leopold Pape & Tim Ellrich
mehr anzeigen

DIE NACHT DER 1000 STUNDEN

Virgil Widrich • Luxemburg/Österreich/Niederlande 2016 • 92 min
Screening: dOF • Streaming: OmeU

Eine Familie, eine Nacht, ein Mord und eine verbotene Leidenschaft: Philip (Laurence Rupp), der von seinem Vater die Geschäfte der Familienfirma übernimmt, wird mit dem seltsamen Erscheinen seiner verstorbenen Vorfahren konfrontiert. In einer langen Nacht, in der sich die Ereignisse im Stadtpalais der Familie überschlagen, deckt er ein streng gehütetes Familiengeheimnis rund um seine Großtante (Amira Casar) auf.

Virgil Widrich verdichtet sein in melodramatischen Farbtönen gehaltenes Kammerspiel zum kritischen Generationenporträt. Das Unternehmerhaus wird zum geisterhaften Geschichtsmodell, in dem Gegenwart und Vergangenheit eine unheilige Allianz eingehen. Eine der Hauptrollen spielt das Haus selbst, welches mit Hilfe von digitalen Rückprojektionen am Set zum Leben erweckt wurde. Digitale VR-Techniken und Game Engines treffen auf das Kino.

www.widrichfilm.com

Schauspiel Laurence Rupp, Amira Casar, Udo Samel, Johann Adam Oest, Elisabeth Rath, Luc Feit, Josiane Peiffer, Linde Prelog, Barbara Petritsch, Claire Johnston, Lukas Miko & Brigitte Urhausen Drehbuch Virgil Widrich Kamera Christian Berger Schnitt Pia Dumont Ton Carlo Thoss Sound Design Nicolas Tran Trong & Michel Schillings Musik Siegfried Friedrich Produktion AMOUR FOU Luxembourg, AMOUR FOU Vienna, Key Film, Golden Girls Filmproduktion, Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Arash T. Riahi, Raphael Barth, Hanneke Niens & Hans de Wolf
mehr anzeigen

DOPPELGÄNGER

Michaela Taschek • Deutschland/Österreich 2018 • 20 min • eOF

Es ist Freitag der 13. und Vollmond, als Erich Taschek in seinem Badezimmer einen Herzstillstand erleidet und verstirbt. Doch ist dies wirklich der Zeitpunkt, an dem der Vater aus dem Leben der Filmemacherin verschwindet? Michaela Taschek begibt sich mithilfe der Aufnahmen aus dem Familienarchiv auf eine essayistische Spurensuche. Ihre These: Der Vater ist bereits 24 Jahre zuvor gegangen und wurde durch einen »Doppelgänger« ersetzt.

Drehbuch Michaela Taschek Kamera Michaela Taschek Schnitt Sandra Wollner Sound Design Denis Elmaci Musik Anna Kohlweis Produktion Michaela Taschek
mehr anzeigen

EIGENTLICH VERGANGEN

Nicole Foelsterl • Schweiz/Österreich 2018 • 14:30 min • OmeU

»Ich bin nicht drauf!« Die Großmutter ist sich sicher, dass die Filmemacherin die Kamera falsch positioniert hat. Resolut verteidigt die Frau ihr eigenes Bild gegenüber der Enkelin, die mehr über ihre vergangene Flucht von Ungarn nach Österreich in Erfahrung bringen möchte. Im reibungsvollen und dennoch vertrauten Dialog der beiden offenbart sich wie Familien ihre Geschichte über Generationen hinweg weitergeben und wie diese sich ins Innerste von Beziehungen einnisten.

www.nicolefoelsterl.com

Mitwirkende Marianne Schneider & Nicole Foelsterl Drehbuch Nicole Foelsterl Kamera Nicole Foelsterl & Astrid Heubrandtner Schnitt Nicole Foelsterl Ton Stefan Rosensprung Sound Design Gregg Skerman Produktion Nicole Foelsterl
mehr anzeigen

ERNTEZEIT

Clara Stern • Österreich 2012 • 15 min • OmeU (HoH)

Es ist Erntezeit. Sophie ist mit ihrem Freund auf den Bauernhof seiner Eltern gefahren, um Zeit mit ihm zu verbringen. Doch sie ist so überarbeitet und erschöpft, dass die Dinge beginnen auseinanderzufallen.

Schauspiel Franziska Hetzel, Günther Wiederschwinger, Patricia Hirschbichler & Sebastian Zeleny Drehbuch Clara Stern Kamera Jakob Fuhr Schnitt Matthias Writze Ton Rudi Takacs Produktion Lena Weiss Hochschule Filmakademie Wien
mehr anzeigen