FILMARCHIV

65 Resultate

A LOVE STORY

Anushka Naanayakkara • Großbritannien 2016 • 7 min • kein Dialog

Zwei wollige Figuren verlieben sich ineinander und weben zusammen eine bunte Welt. Als die Dunkelheit eine der beiden überkommt, muss die andere darum kämpfen nicht auseinandergerissen zu werden. Mehrfach preisgekrönte Arbeit der in Sri Lanka geborenen britischen Animationsfilmkünstlerin Anushka Nanayakkara.

www.nushypeas.com

Drehbuch Elena Ruscombe-King & Anushka Naanayakkara Animation Anushka Naanayakkara & Iván Sarrion Soria Kamera Yinka Edward & Alvilde Horjen Naterstad Schnitt Joseph Comar Sound Design Marcin Szumilas Hochschule National Film and Television School
mehr anzeigen

ABOUT LOVE ON A SMALL ISLAND

Elaheh Habibi • Großbritannien/Iran 2018 • 26 min • OmeU

Saleh lebt mit seinen beiden Frauen Ayesheh und Miriam auf der iranischen Insel Queshm. In reflexiver und partizipativer Weise nähert sich ABOUT LOVE ON A SMALL ISLAND ihrer Beziehung an und hinterfragt Stereotypen muslimischer Frauenbilder ebenso wie westliche Modelle von Liebesbeziehungen. Nach und nach enthüllt der Film komplexe Fragen von Heirat und Vorstellungen von romantischer Liebe und Sexualität.

Ausgezeichnet mit dem ethnocineca Students Shorts Award (ESSA) der ethnocineca 2020.

Kamera Elaheh Habibi Schnitt Elaheh Habibi Ton Ahmad Moradi Produktion Elaheh Habibi & Ahmad Moradi Hochschule University of Manchester
mehr anzeigen

ACHILL

Gudrun Krebitz • Österreich/Deutschland 2012 • 9 min • eOF

In ACHILL tritt eine Frau aus ihrer Welt, um einen Mann zu treffen. Die Begegnung verläuft desillusionierend, die Frau zieht sich am Ende wieder zurück. Sie ist Künstlerin, she animates films. Der Film, den sie gerade animiert, ist ein Film über diese Begegnung und darüber, wie Schärfe und Unschärfe einander ausschließende Bewusstseinszustände sind. (Sylvia Szely)

gudrunkrebitz.tumblr.com

Sprecher*innen Nicolette Krebitz, Lola C. Bohle & Sean Uyehara Drehbuch Gudrun Krebitz Animation Gudrun Krebitz Kamera Moana Vonstadl Schnitt Gudrun Krebitz Sound Design Marian Mentrup Produktion Verena Schilling Hochschule Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
mehr anzeigen

ALL CONSUMING LOVE (MAN IN A CAT)

Louis Hudson • Großbritannien 2011 • 9 min • eOF

Er ist verliebt in die neue Katzenbesitzerin und lebt in ihrem Haustier. Oder will da etwa noch jemand in der verdrehten Liebesgeschichte mitmischen?

diceproductions.co.uk

Sprecher*innen Kevin Eldon, Josie Long, Isabel Fay & Jon Petrie Drehbuch Louis Hudson & Ian Ravenscroft Sound Design Ben Walker Musik Ben Walker Produktion Dice Productions, Louis Hudson & Jon Petrie
mehr anzeigen

AM HIMMEL

Magdalena Chmielewska • Österreich 2018 • 30 min • OmeU

»Am Himmel« in Wien wird Maya plötzlich wach, mitten in der Nacht. Etwas ist passiert, aber was? Regisseurin Magdalena Chmielewska folgt ihrer präzise gezeichneten Hauptfigur durch die psychologische Wiederholung eines Gewaltakts. Maria Spanring brilliert als komplexe, starke junge Frau. (Diagonale)

www.amhimmel.com

Schauspiel Maria Spanring, Valentin Postlmayr, Julia Jelinek, Johanna Orsini-Rosenberg, Giovanni Jussi & Doris Pascher Drehbuch Magdalena Chmielewska & Andreas Schiessler Kamera Manuel Prett Schnitt Magdalena Chmielewska & László Váncsa Ton Norbert Bichler Sound Design Magdalena Chmielewska, Carlo Pelikan, Norbert Bichler & Chris Kuchner Musik Lukas Adam Produktion Yana Eresina Hochschule Filmakademie Wien
mehr anzeigen

AMÉLIA & DUARTE

Alice Guimarães & Mónica Santos • Deutschland/Portugal 2015 • 8 min • eOF

In einer reizvollen Kombination aus Stop-Motion-Bildern und Collagen erzählen Alice Guimarães und Mónica Santos eine Geschichte aus dem Archiv der »Verlorenen Lieben« im Schnellvorlauf: Amélia und Duarte, wie sie sich verlieben, wie sie sich entlieben, wie sie sich trennen und nun unabhängig voneinander versuchen, mit ihren Gefühlen zurechtzukommen.

Schauspiel Sara Costa & Gilberto Oliveira Sprecher Rüdiger Vogler Drehbuch Mónica Santos Animation Alice Guimarães & Mónica Santos Kamera Manuel Pinto Barros Schnitt Martha Ewa Wojakowska Sound Design Jürgen Swoboda & Klangerfinder Musik Pedro Marques Produktionsleitung Bianca Just & Marta Lima Produktion Studio FILM BILDER & Thomas Meyer-Hermann
mehr anzeigen

ANATOMIE

Patrick Bossé • Kanada 2014 • 8 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: kein Dialog

In einem weißen Zimmer zeugen die gealterten Körper der Schauspielerin Françoise Graton und des Schauspielers Gilles Pelletier von einer Liebe, die stärker ist als die Zeit. Es entwickelt sich ein fesselnder Dialog des Begehrens, der dem Alter, der Trägheit und dem Tod die Stirn bietet.

www.patrickbosse.com

Schauspiel Françoise Graton & Gilles Pelletier Drehbuch Patrick Bossé Kamera Antonio Pierre de Almeida Schnitt Myriam Magassouba Ton Guillaume Daoust, Jean-François B. Sauvé & Bernard Gariépy Strobl Musik Forêt Produktion Catherine Chagnon, National Film Board of Canada, Nathalie Cloutier & Microclimat Films
mehr anzeigen

BARRIEREFREIES DATE

Christoph Kopal • Österreich 2018 • 10 min • OmdU (HoH)

Kara ist mit Peter zu einem Blind Date verabredet. Während sich Peter sofort mit der Situation anfreundet, dass die gehörlose Kara Gebärdensprachdolmetscher Leo zum Date mitbringt, verlangt dieser Einsatz Leo einiges ab. Der gehörlose Filmemacher Christoph Kopal setzt in der ersten österreichischen Romantic Comedy, die ganz in Gebärdensprache gedreht wurde, ein pointiertes Statement gegen Sprachbarrieren.

2handsworld.com

Schauspiel Bernadette Auersperg, Hannes Schmid, Delil Yilmaz & Eduard Richard Polak Drehbuch Christoph Kopal Kamera Christoph Kopal Schnitt Christoph Kopal Produktion Christoph Kopal
mehr anzeigen

BLACKBIRDS

Emma Séméria • Frankreich 2020 • 10 min • OmeU

Der Sommer ist schon fast vorbei und die 15-jährige Camélia muss ihren besten Freund Salah um einen besonderen Gefallen fragen: Vor dem Ende der Ferien will sie wissen, wie man mit der Zunge küsst. Am Flussufer wird die Freund*innenschaft neu ausverhandelt in dieser knisternden Momentaufnahme eines Sommerabends.

Originaltitel LA CHAMADE Schauspiel Maïa Bendavid & Salah Kraimia Drehbuch Emma Séméria Kamera Giovanni Quene, Ella Delormas & Lola Cano Schnitt Enzo Chanteux Ton Nicolas Leroy Sound Design Etienne André Musik Goodil Produktion Pauline Quinonero
mehr anzeigen

BLICKE

Claudia Dermutz • Österreich 2015 • 13:30 min

Ein poetisch verkürzter Dialog von Roland D. Laing über eine Mann-Frau-Beziehung ist der rote Faden des Films. Wir blicken in die Fenster einer Stadtwohnung eines Paares mittleren Alters und beobachten deren Lebensalltag – ausschnitthaft, fragmentarisch, mit viel Platz für Interpretation. Statt des nicht hörbaren Originaltons stehen Gesprächsausschnitte aus „Szenen einer Ehe“ von Ingmar Bergmann, die das dokumentarhafte Bildmaterial noch zusätzlich poetisch stilisieren.

Claudia Dermutz ist Künstlerin und Filmemacherin und lebt und arbeitet in Wien und München.

claudiadermutz.de

mehr anzeigen

BOLES

Špela Čadež • Slowenien/Deutschland 2013 • 12 min • OmdU (HoH)

Filip und Tereza sind Nachbar*innen in einem trostlosen Mietshaus. Ihre Einsamkeit findet ein Ende, als Tereza den erfolglosen Schriftsteller Filip mit dem Wunsch aufsucht, Liebesbriefe an ihren Verlobten Boles zu schreiben. Für ihre liebevolle Puppentrick-Adaption der Kurzgeschichte »Ihr Liebhaber« von Maxim Gorki wurde die slowenische Animationsfilmkünstlerin Špela Čadež vielfach ausgezeichnet.

www.finta.si

Sprecher*innen Katja Levstik & Gregor Zorc Drehbuch Gregor Zorc & Špela Čadež Literaturvorlage Maxim Gorki Animation Oliver Throm & Leon Vidmar Kamera Michael Jörg Schnitt Thomas Schmidl Ton Johanna Herr Musik Tomaž Grom Produktionsleitung Špela Čadež Produktion No History – Contemporary Arts Institute & HUPE Film
mehr anzeigen

BOND

Judit Wunder • Ungarn 2016 • 10 min • kein Dialog

Eine einsame Frau sehnt sich nach Liebe und begegnet einem Schattenwesen, das aussieht wie eine Katze.

Originaltitel KÖTELEK Animation Attila Bertóti Schnitt Judit Czakó Sound Design Tamás Beke Musik Gergely Buttinger & Gergely Balázs Produktion József Fülöp
mehr anzeigen

COCKROACHES

Marc Riba & Anna Solanas • Spanien 2017 • 2 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: kein Dialog

Ein Mann, eine Frau, eine Kakerlakenplage und eine einschneidende Wendung im Leben packen Anna Solanas und Marc Riba, die zusammen seit rund 20 Jahren ihre Puppentrick-Leidenschaft ausleben, in nur zwei Minuten.

www.stopmotion.cat

Originaltitel CUCARACHAS Drehbuch Marc Riba & Anna Solanas Animation Marc Riba Kamera Marc Riba Schnitt Anna Solanas Musik Anna Solanas Produktion I+G Stop Motion
mehr anzeigen

DAWN OF THE DEAF

Rob Savage • Großbritannien 2016 • 12 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: OmeU

Die Zombie-Apokalypse in einer stillen, düsteren Kinodeutung: Die Beziehung einer gehörlosen jungen Frau zu ihrer Freundin steckt in der Krise, nun wird die Situation auch noch von unheimlichen Ereignissen überschattet, auf die niemand gefasst zu sein scheint. DAWN OF THE DEAF – zu sehen in Originalfassung (British Sign Language) mit Untertiteln – begeisterte auf mehr als 100 internationalen Filmfestivals und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

www.rob-savage.co.uk

Schauspiel Caroline Ward, Haley Bishop, Radina Drandova, Stephen Collins, Emily Bevan, Lin Clifton, Chris Curran, James Rallison, Liam Darby & Christopher Runciman Drehbuch Rob Savage & Jed Shepherd Kamera Sam Heasman Schnitt Riccardo Servini Musik Patrick Jonsson Produktion Amanda Brennan & Douglas Cox
mehr anzeigen

DIE NACHT DER 1000 STUNDEN

Virgil Widrich • Luxemburg/Österreich/Niederlande 2016 • 92 min
Screening: dOF • Streaming: OmeU

Eine Familie, eine Nacht, ein Mord und eine verbotene Leidenschaft: Philip (Laurence Rupp), der von seinem Vater die Geschäfte der Familienfirma übernimmt, wird mit dem seltsamen Erscheinen seiner verstorbenen Vorfahren konfrontiert. In einer langen Nacht, in der sich die Ereignisse im Stadtpalais der Familie überschlagen, deckt er ein streng gehütetes Familiengeheimnis rund um seine Großtante (Amira Casar) auf.

Virgil Widrich verdichtet sein in melodramatischen Farbtönen gehaltenes Kammerspiel zum kritischen Generationenporträt. Das Unternehmerhaus wird zum geisterhaften Geschichtsmodell, in dem Gegenwart und Vergangenheit eine unheilige Allianz eingehen. Eine der Hauptrollen spielt das Haus selbst, welches mit Hilfe von digitalen Rückprojektionen am Set zum Leben erweckt wurde. Digitale VR-Techniken und Game Engines treffen auf das Kino.

www.widrichfilm.com

Schauspiel Laurence Rupp, Amira Casar, Udo Samel, Johann Adam Oest, Elisabeth Rath, Luc Feit, Josiane Peiffer, Linde Prelog, Barbara Petritsch, Claire Johnston, Lukas Miko & Brigitte Urhausen Drehbuch Virgil Widrich Kamera Christian Berger Schnitt Pia Dumont Ton Carlo Thoss Sound Design Nicolas Tran Trong & Michel Schillings Musik Siegfried Friedrich Produktion AMOUR FOU Luxembourg, AMOUR FOU Vienna, Key Film, Golden Girls Filmproduktion, Bady Minck, Alexander Dumreicher-Ivanceanu, Arash T. Riahi, Raphael Barth, Hanneke Niens & Hans de Wolf
mehr anzeigen