FILMARCHIV

27 Resultate

A PERFECT ME, A PERFECT YOU

Dina Bukva • Österreich 2018 • 5 min • eOF

»I am going to tell you a story about a perfect me and a perfect you.« – Mit minimalistischen Filzstiftzeichnungen und Voice-over reflektiert Dina Bukva über Körper-Bilder, Schönheitsideale, Selbstinszenierung und den Kampf um soziale Inklusion durch virtuelle Likes in Zeiten von Instagram und Facebook.

mehr anzeigen

AMANDA PALMER & THE YOUNG PUNX W/ PEACHES: MAP OF TASMANIA (MUSIC VIDEO REMIX)

Michael Pope • USA 2011 • 2:45 min • eOF

Amanda Palmer und Peaches ziehen die Röcke hoch und entblößen stolz ihre Vulven als Blumenstrauß oder mit Lockenwicklern oder ganz rot gefärbt oder als Bild der Oma, machen Lust sich nicht dem genitalen Schönheits- und Rasurzwang unterzuordnen, sondern kreativ zu werden. Dazu ein guter Beat und schöne Bilder. »I wanna let people dance to my message«, sagte Amanda Palmer einmal – und beides, Tanzbarkeit und Message, gelingt hier ganz hervorragend. Das Musikvideo zu MAP OF TASMANIA wurde im Oktober 2011 in Berlin mit dem PorYes – Feminist Porn Award ausgezeichnet.

amandapalmer.net

mehr anzeigen

AMÉLIA & DUARTE

Alice Guimarães & Mónica Santos • Deutschland/Portugal 2015 • 8 min • eOF

In einer reizvollen Kombination aus Stop-Motion-Bildern und Collagen erzählen Alice Guimarães und Mónica Santos eine Geschichte aus dem Archiv der »Verlorenen Lieben« im Schnellvorlauf: Amélia und Duarte, wie sie sich verlieben, wie sie sich entlieben, wie sie sich trennen und nun unabhängig voneinander versuchen, mit ihren Gefühlen zurechtzukommen.

Schauspiel Sara Costa & Gilberto Oliveira Sprecher Rüdiger Vogler Drehbuch Mónica Santos Animation Alice Guimarães & Mónica Santos Kamera Manuel Pinto Barros Schnitt Martha Ewa Wojakowska Sound Design Jürgen Swoboda & Klangerfinder Musik Pedro Marques Produktionsleitung Bianca Just & Marta Lima Produktion Studio FILM BILDER & Thomas Meyer-Hermann
mehr anzeigen

BOOTS & CATS

Henry Edmonds • Großbritannien 2012 • 1:40 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: eOF

Katzen, Stiefel, Bienen und Rindfleisch: Beatboxing leicht gemacht!

www.heanimation.com

Drehbuch Henry Edmonds Animation Henry Edmonds Schnitt Henry Edmonds Musik Robert Clouth Produktion Henry Edmonds
mehr anzeigen

BRICKS DON’T MOVE IN THE WIND

Dina Bukva • Österreich 2018 • 5:20 min • eOF

Annabelles Leben wirkt perfekt – zumindest auf Instagram. Im Social-Media-Universum punktet sie mit coolen Klamotten, stylischem Wohndekor und der besten Freundin Olivia, mit der sie sich gekonnt in Szene setzt. Mit minimalistischen Filzstiftzeichnungen und Voice-over reflektiert Dina Bukva über die Sehnsucht nach echten Gefühlen zwischen inszenierten Bildern.

mehr anzeigen

CHEZ NICOLE

Viki Kühn • Österreich 2012 • 22 min • OmdU (HoH)

Viki Kühn möchte mit ihren Filmen vor allem eines: berühren. Das gelang ihr mit FRIEDL (2011), und es gelingt ihr auch mit diesem schön gestalteten Porträt der als Lionel geborenen Französin Nicole, Mutter von vier Töchtern. Sie hat viel erlebt und noch mehr durchgemacht, nach dem Wechsel ihres Geschlechts mit fast 70 Jahren wurde sie Tänzerin, Kunsthandwerkerin und Fotomodell. Kühn kommt ihrer Protagonistin respektvoll nahe (etwa bei der Kleider-Anprobe oder vor dem Schminkspiegel) und zeigt sie beim Tänzeln in der eigenen Wohnung, während Nicole auf der Tonspur offen aus ihrem Leben erzählt. (Viennale)

www.vikikuehn.com

Mitwirkende Nicole Foucher Konzept Viki Kühn Kamera Viki Kühn Schnitt Viki Kühn Ton Viki Kühn Produktion Viki Kühn
mehr anzeigen

CHICKENSSUIT – ERNI

Edgar Honetschläger • Österreich 2005 • 7 min • OF

Hendl Erni ist keineswegs irritiert, dass man es in einen rotweißroten Anzug gesteckt hat. Auch das Eierlegen würde funktionieren in diesem »Chickenssuit«, den ihm Edgar Honetschläger 2005 für eine Kunstaktion in Tokio auf den Leib geschneidert hat. Die mittlerweile global patentierte Kleidung für Hühner ist eine Reflexion über die Befindlichkeit der industrialisierten Welt. Nicht der Anzug mit Tragegriff ist das Ergebnis, sondern unsere Lust auf schräge Bilder und damit zu weckende »Bedürfnisse«, selbst auf absolut Unnötiges.

www.honetschlaeger.com

Schauspiel Yukika Kudo, Keiko Kudo, Kazuto Taguchi & ERNI the chicken Schnitt Petra Zöpnek Produktion Com Institute Tokyo, mokka, Edoko Institute, Edgar Honetschläger & Willi Mahringer
mehr anzeigen

DEICHKIND: RICHTIG GUTES ZEUG

Timo Schierhorn & UWE • Deutschland 2019 • 2:50 min • dOF

In ihrem Musikvideo zum Hit RICHTIG GUTES ZEUG aus dem Album WER SAGT DENN DAS? feiern die begnadeten Sprücheklopfer und Sloganizer Deichkind zu minimalistischen Beats Dinge, die unser Leben bereichern: Hanftropfen, Hagebuttentee aus der Jugendherberge, Fernreisen, Markenklamotten, sogar Modeschmuck (»Boah, krass, Glööckler-Strass!«). Extravagant in Szene gesetzt und mit Unterstützung durch den Schauspieler Lars Eidinger entsteht eine absurde, aber wirkungsvolle Konsumkritik. Wie cool ist es überhaupt noch, ständig nach Neuem zu shoppen und darüber zu reden?

www.deichkind.de

Schauspiel Deichkind & Lars Eidinger Kamera Tom Otte Musik Deichkind Produktion Oliver Krupp & Tom Wendt
mehr anzeigen

DER SCHNURRBART

Anni Oja • Finnland 2015 • 3:40 min • kein Dialog

In einer Stadt, deren Bewohner allesamt Schnurrbartträger sind, liefern sich zwei Herren einen erbitterten und haarigen Kampf um die Frage ein für allemal zu klären, wessen Schnurrbart der schönste und mächtigste ist.

Originaltitel VIIKSET Drehbuch Anni Oja Animation Anni Oja Schnitt Anna Vepsäläinen Ton Janne Helenius & Anni Oja Produktion Eija Saarinen
mehr anzeigen

DIE KRAWATTE

An Vrombaut • Belgien 2014 • 8:30 min • kein Dialog

Eine kleine Giraffe will mit ihren langbeinigen Gefährt*innen spielen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die Köpfe der großen Giraffen sind unerreichbar hoch. Die kleine Giraffe muss sich also etwas einfallen lassen …

www.vrombaut.co.uk

Originaltitel THE TIE Drehbuch An Vrombaut Sound Design Alex Russell Musik Frederik Sioen Produktion Lunanime, Creative Conspiracy, Annemie Degryse, Luc Van Driessche & Tim Martens
mehr anzeigen

JANELLE MONAE: PYNK (FEAT. GRIMES)

Emma Westenberg • USA 2018 • 5:30 min

»PYNK is a brash celebration of creation. Self love. Sexuality. And pussy power! PYNK is the color that unites us all, for pink is the color found in the deepest and darkest nooks and crannies of humans everywhere«, so Janelle Monáe anlässlich des Releases ihres vierten Studioalbums DIRTY COMPUTER. Im Kleid eines verspielten R&B-Songs, der von 60s-Jazz, Funk und Synthie-Sounds durchzogen wird, servieren Janelle Monáe und Grimes in kongenialer Kollaboration mit zuckersüßer Stimme jede Menge doppeldeutige Lyrics, die Weiblichkeit und Sinnlichkeit feiern. Nur für den Fall, dass das zu subtil geraten sein könnte, hat Janelle Monáe noch ein großartiges Video in pastellfarbigem Setting gedreht, in dem sie und ihre Tänzerinnen unter anderem vulvaförmige Pluderhosen und Unterhosen mit unmissverständlicher Message tragen: We grab back!

www.jmonae.com

mehr anzeigen

JUCK

Olivia Kastebring, Julia Gumpert & Ulrika Bandeira • Schweden 2018 • 17 min • OmeU

»Weiblichkeit ist ein Wort, das wir mit allem füllen können, was wir wollen.« Durch die Aneignung einer männlichen Gebärde stellt das schwedische Tanzkollektiv JUCK (engl. hump) Sehgewohnheiten auf den weiblichen Körper in Frage. Spätestens seit sich 2013 eines seiner Videos viral im Internet verbreitete, ist Feminismus im Schottenrock höchst ansteckend. Olivia Kastebring, Julia Gumpert und Ulrika Bandeira erzählen die Geschichte und Haltung der Frauen, die hinter JUCK stehen, in einem pulsierenden Hybrid aus Dokumentarfilm, Tanzfilm und Spielfilm.

Mitwirkende JUCK Drehbuch Olivia Kastebring, Julia Gumpert & Ulrika Bandeira Kamera Josephine Owe Schnitt Therese Elfström Musik Maya Lourenco Produktion Dea Saracevic, Bad Land & Cajsa Godée
mehr anzeigen

JUCK

Cajsa Godée, Emelie Enlund & Tarika Wahlberg • Schweden 2013 • 3:25 min

Durch die Aneignung einer männlichen Gebärde stellt das schwedische Tanzkollektiv JUCK (engl. hump) Sehgewohnheiten auf den weiblichen Körper in Frage. Spätestens seit sich 2013 das erste Musikvideo viral im Internet verbreitete, ist Feminismus im Schottenrock höchst ansteckend. JUCK performten seither u.a. mit den Musikerinnen Beatrice Eli und Silvana Imam, tanzten auf zahlreichen internationalen Tanz- und Kunstfestivals und begeisterten immer wieder das Internet mit Interventionen wie »Hump Against Trump« vor der amerikanischen Botschaft in Berlin. Siehe auch den Dokumentarfilm JUCK (Olivia Kastebring, Julia Gumpert & Ulrika Bandeira, SE 2018).

www.juck.org

Mitwirkende Shirley Harthey Ubilla, Feyona Naluzzi, Tarika Wahlberg, Cajsa Godée & Emelie Enlund Idee Cajsa Godée, Emelie Enlund & Tarika Wahlberg Kamera Linus Enlund Schnitt Linus Enlund, Cajsa Godée & Emelie Enlund Musik Dschinnjah & Kotellet & Zadak Produktion Cajsa Godée & Emelie Enlund
mehr anzeigen

M.I.A.: BAD GIRLS

Romain Gavras • USA/Großbritannien 2012 • 4:10 min

Saudi-Arabien als Kulisse für verschleierte Frauen, die auf Autodächern tanzen und über den Wüstensand driften. In ihrem Musikvideo BAD GIRLS zeigt die britische Rapperin M.I.A., was sie antreibt, und provoziert die Abrechnung mit einer Welt, in der eine Frau hinter dem Steuer ein Tabu ist.

Weiterlesen: »Pure Provokation« (Sophia Lindsey, Süddeutsche Zeitung)

www.miauk.com

mehr anzeigen

MISS EAVES: THUNDER THIGHS

Shanthony Exum & April Maxey • USA 2017 • 2:50 min

Miss Eaves ist als »sound storm« inkarniertes Alter Ego der in Brooklyn lebenden Künstlerin Shanthony Exum. Ihr Sommerhit 2017 trifft einen Nerv: Er bricht mit den im Rap üblichen (Sprach-)Bildern von Frauen und knüpft damit an die Körper-Debatten an, die mittlerweile in der Werbung angekommen sind. Mit Selbstverständlichkeit nehmen sich die Rapperin und ihre wunderschönen Frauen die Straßen: »Thick thighs, sundress, I’m looking good!« Für Shanthony Exum ist es nicht das erste Projekt, bei dem sie sich für mehr Sichtbarkeit unterschiedlicher Körpertypen einsetzt. Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch auf ihrer Instagram-Seite The Every Body Project.

misseaves.com

mehr anzeigen