SIGNS OF LOVE

Fr 23.8.2019
20:30
FILM

An den »unmöglichsten« Orten blühen zarte romantische Verbindungen: in New York, der lautesten Stadt der Welt, inmitten der Zombie-Apokalypse und am Set eines Pornofilms. Große Gefühle und großes Kino in Gebärdensprache: Von der Schönheit und Komplexität der Sprache und der Liebe erzählt dieses charmante Kurzfilmprogramm. An diesem besonderen barriereFREItag wird der Spieß umgedreht: Alle Filme werden in Originalfassung gezeigt – der Gebärdensprache des jeweiligen Landes –, für (noch) nicht gebärdensprachkundige Menschen gibt es deutsche Untertitel.

Weltweit drehen zahlreiche gehörlose Filmschaffende ihre Filme in Gebärdensprachen, ihren jeweiligen Erstprachen, darunter auch der Wiener Christoph Kopal, dessen bilinguales Musikvideo I VASTEH’ DI NED an diesem Abend seine Weltpremiere feiert, und der gehörlose britische Schauspieler Matt Kirby, der unter anderem fixes Mitglied des Ensembles der Comedy-Serie DEAF FUNNY ist.

Filme
74 min
Filmtalk

Gespräch mit Christoph Kopal (I VASTEH’ DI NED), Matt Kirby (THE KISS & HANDS SOLO) und Monika Haider (equalizent) im Anschluss an das Filmscreening. Moderation: Lisa Mai.

Barrierefrei für gehörlose und schwerhörige Menschen

• Filme in Originalfassungen mit deutschen Untertiteln (HoH)
• Moderation und Filmtalk mit Übersetzung in Gebärdensprache (ÖGS)
Induktive Höranlage für Träger*innen von Hörgeräten/-implantaten

Kooperation

equalizent

NICE TALKING TO YOU

Saim Sadiq • USA 2018 • 20 min • OmdU (HoH)

Zwei Fremde gehen eine stille Verbindung ein – in der lautesten Stadt der Welt. Bane Fakih und Colin Bates (u.a. bekannt als Hauptdarsteller der Musical-Version von Stephen Daldrys BILLY ELLIOT) spielen die Hauptrollen in diesem romantischen New-York-Film über eine kurze, unerwartete Begegnung mit dem besonderen Twist.

Schauspiel Bane Fakih & Colin Bates Drehbuch Saim Sadiq & Joseph Capotorto Kamera Federico Spiazzi Schnitt Saim Sadiq & Jasmin Tenucci Produktion Joseph Capotorto
mehr anzeigen

COMING OUT

Louis Neethling • Großbritannien 2006 • 6:30 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: OmeU

Ein Teenager bringt endlich den Mut auf, sich gegenüber seiner Mutter zu outen. Warum versteckt er »schmutzige« Magazine und Videos in seinem Zimmer? Was wird sein Vater zum Coming-out sagen? Überraschende Enthüllungen bergen neue Chancen fürs Familienleben in diesem witzigen Kurzfilm über die Identität gehörloser Menschen.

www.louisneethling.co.uk

Schauspiel Ilan Dwek, David Hay & Debbie Norman Drehbuch Charlie Swinbourne Produktion Mutt & Jeff Pictures
mehr anzeigen

THE KISS

Charlie Swinbourne • Großbritannien 2014 • 7:20 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: OmeU (HoH)

Beim ersten Date erhält ein hörendes Paar unerwartet »Hilfe« von einem gehörlosen Paar. In seinem witzigen Kurzfilm zermalmt der britische Regisseur Charlie Swinbourne, der u.a. die Comedy-Serie DEAF FUNNY kreiert und viele weitere Kurzfilme in BSL (British Sign Language) realisiert hat, pointiert Vorurteile über die Kultur und Sprache gehörloser Menschen.

charlieswinbourne.com

Schauspiel Chloe Gilgallon, Ben Rufus Green, Matt Kirby & Deepa Shastri Drehbuch Charlie Swinbourne Kamera Ted Evans Schnitt Nicholas Marc Padley Produktion Charlie Swinbourne
mehr anzeigen

LONGHAND

John Marcucci • Kanada 2015 • 6 min • OmdU (HoH)

Amanda, eine gehörlose junge Frau, verfolgt zielstrebig ihren Traum von der Karriere beim Militär. Ihr Partner Ben, mit dem sie gemeinsam für die Aufnahmetests trainiert, hat ihr etwas zu beichten, was ihre Beziehung in Frage stellen wird.

Schauspiel Jesse LaVercombe & Amanda Richer Drehbuch John Marcucci & Amanda Richer Kamera Jack Yan Chen Schnitt Andrew De Zen Ton Dennis Alexander Nicholson Produktion John Marcucci, Amanda Richer & Jack Yan Chen
mehr anzeigen

GRANZZLA & NIKLAS: I VASTEH’ DI NED

Christoph Kopal • Österreich 2018 • 5:40 min • OmdU

»Du rufst mi von hinten, i glaub von der Seiten / Drum glaubst i bin deppert schon von da Weitn.« – In seinem Song thematisiert der Wiener Dialekt-Singer-Songwriter Granzzla wie Hörbeeinträchtigungen eine romantische Beziehung verkomplizieren können – wenn das nötige Einfühlungsvermögen fehlt. Der gehörlose Filmemacher Christoph Kopal hat das Musikvideo dazu mit Unterstützung von Gebärdensprachinterpretin Yvonne Schönbauer alias Niklas bilingual umgesetzt.

www.2handsworld.com

mehr anzeigen

DAWN OF THE DEAF

Rob Savage • Großbritannien 2016 • 12 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: OmeU

Die Zombie-Apokalypse in einer stillen, düsteren Kinodeutung: Die Beziehung einer gehörlosen jungen Frau zu ihrer Freundin steckt in der Krise, nun wird die Situation auch noch von unheimlichen Ereignissen überschattet, auf die niemand gefasst zu sein scheint. DAWN OF THE DEAF – zu sehen in Originalfassung (British Sign Language) mit Untertiteln – begeisterte auf mehr als 100 internationalen Filmfestivals und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

www.rob-savage.co.uk

Schauspiel Caroline Ward, Haley Bishop, Radina Drandova, Stephen Collins, Emily Bevan, Lin Clifton, Chris Curran, James Rallison, Liam Darby & Christopher Runciman Drehbuch Rob Savage & Jed Shepherd Kamera Sam Heasman Schnitt Riccardo Servini Musik Patrick Jonsson Produktion Amanda Brennan & Douglas Cox
mehr anzeigen

HANDS SOLO

William Mager • Großbritannien 2009 • 15 min
Screening: OmdU (HoH) • Streaming: OmeU

Dass gehörlose Menschen durch die Benutzung der Gebärdensprache geschickt mit den Händen sind, liegt auf der Hand, aber über so viel Flexibilität staunt man doch. Der gehörlose Vernon feiert ob seiner besonderen Fingerfertigkeiten unter dem Pseudonym Hands Solo Erfolge als »porn star with the midas touch«. Ein Kamerateam begleitet ihn bei seiner Arbeit … Herrliche Porno-Mockumentary, gespickt mit zahlreichen Filmzitaten.

wlmager.com

Schauspiel Matt Kirby, Nicola Stapleton, Ben Green, Deepa Shastri, Chris Curran & Dominic Coleman Drehbuch Charlie Swinbourne Animation James Merry Kamera Stuart Bentley Schnitt Andy Jadavji Sound Design Vince Watts Musik Joe Hastings & Gary Moore Produktion Colin Pons, Scott James Bassett, Justin Edgar, Julia Caithness & Michelle Eastwood
mehr anzeigen

INSTAGRAM

Im Storytelling-Workshop mit Stephanie Winter (@salonhybrid) nehmen wir Kontakt mit unseren Zukunftsegos auf. Was werden sie uns aus der Zukunft zu berichten haben? Was dabei entsteht, wird in Form einer gemeinsamen performativen Lesung filmisch inszeniert und als Video-Serie auf der Website von dotdotdot präsentiert.

MI 4.8. | 17:00-20:00
STEPHANIE WINTER: CONVERSATIONS WITH YOUR FUTURE EGO

Link zum Programm im Profil!

🌿

Mehr Infos siehe Website. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich:


+43 650 5090050

🌿

dotdotdot
Open Air Kurzfilmfestival
25.7. – 24.8.2021
www.dotdotdot.at

🌿

Festival Location:
@volkskundemuseumwien
8., Laudongasse 15-19
www.volkskundemuseum.at

#sciencefiction
#storytelling
#creativewriting
#performance
#thistimetomorrow
#dotdotdot21
...

Start der Workshop-Reihe zum Programmschwerpunkt THIS TIME TOMORROW: Im Schreibworkshop mit @michaelsimku werden mittels Worldbuilding-Techniken, die vor allem im Science-Fiction-Genre Anwendung finden, zukünftige Welten entworfen. Aus den kreierten Welten entsteht eine fortlaufende Podcast-Serie.

MO 2.8. | 18:00-20:00
MICHAEL SIMKU: HOW TO CREATE FUTURE MEMORIES?

Link zum Programm im Profil!

🌿

Mehr Infos siehe Website. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich:


+43 650 5090050

🌿

dotdotdot
Open Air Kurzfilmfestival
25.7. – 24.8.2021
www.dotdotdot.at

🌿

Festival Location:
Volkskundemuseum Wien
8., Laudongasse 15-19
www.volkskundemuseum.at

#sciencefiction
#creativewriting
#podcast
#thistimetomorrow
#dotdotdot21
...