Über sich selbst sagt Signe Baumane: Ich denke alle neun Sekunden an Sex. Und alle 12 Sekunden daran, mich umzubringen. Darüber macht die in Riga geborene und nach New York ausgewanderte Künstlerin Animationsfilme, die selbstreflektiert, feministisch und lustig sind, und die zeigen: Manchmal gibt es einen kausalen Zusammenhang zwischen Lust und Frust. Lange bevor der Ruf nach einer neuen Consent Culture (wieder) in aller Munde war, ackert sich Signe Baumane in den 15 rasanten Folgen ihrer Trickfilmreihe TEAT BEAT OF SEX thematisch durch die (Un-)Tiefen von sexuellen Beziehungen und Körperflüssigkeiten. Visuell hält sie sich an die Darstellung von Geschlechtsorganen, die in einem Spannungsfeld aus Wünschen, Missverständnissen und Enttäuschungen agieren. Explicitly educational!

Filme
64 min
Filmtalk

Gespräch und Studio-Tour mit Signe Baumane im Anschluss an das Filmscreening. Moderation: Lisa Mai.

TARZAN

Signe Baumane • USA 2014 • 3:30 min • eOF

Eine Frau und ein Mann begegnen einander in der New Yorker U-Bahn. Es ist ein Flirt, der an die Schmerzgrenze geht. Signe Baumane animiert einen Song von Joe Cartoon.

www.signebaumane.com

Drehbuch Signe Baumane Animation Signe Baumane Schnitt Signe Baumane Musik Joe Cartoon Produktion Signe Baumane
mehr anzeigen

TEAT BEAT OF SEX

Signe Baumane • USA 2008 • 28 min • eOF

Vaginalflüssigkeit, Penisneid, Masturbation, ältere Liebhaber, überstürzte Ehen und die Frage, ob Größe eine Rolle spielt: 15 Lektionen über Sex aus weiblicher Perspektive in Signe Baumanes rasanter, ausgesprochen unterhaltsamer und informativer Trickfilmserie lassen vor Freude über so viel gelebte Consent Culture die Röte ins Gesicht steigen. Aufklärungsfilm für Erwachsene, wie’s besser nicht geht.

www.signebaumane.com

Sprecherin Signe Baumane Drehbuch Signe Baumane Animation Signe Baumane Schnitt Signe Baumane Ton David Lawson Musik Andris Barons Produktionsleitung Sharlene Lin Produktion Pierre Poire, Pierre Gallivanoni & Signe Baumane
mehr anzeigen

TINY SHOES

Signe Baumane • Lettland 1993 • 11 min • OmeU

Ein modernes Freud’sches Märchen über ein Mädchen, ihren Vater, einen Prinzen und einen Drachen.

www.signebaumane.com

Originaltitel KURPITES Sprecher*innen Dace Bonate, Gints Ozolins & Ivars Puga Drehbuch Signe Baumane Animation Signe Baumane Schnitt Signe Baumane Produktion Dauka Animation Studio
mehr anzeigen

WOMAN

Signe Baumane • Lettland 2002 • 11 min • kein Dialog

Eine Schöpfungsgeschichte über die Beziehung zwischen Frau und Mann – aus der Sicht von Signe Baumane.

www.signebaumane.com

Originaltitel SIEVIETE Drehbuch Signe Baumane Animation Signe Baumane Schnitt Signe Baumane Produktion Rija Films & Vilnis Kalnaellis
mehr anzeigen

BIRTH

Signe Baumane • USA 2009 • 12 min • eOF

Amina, 17, ist schwanger. Sie hat Angst vor der Geburt. Sie bittet um Infor­ma­tionen, Trost und Beistand bei ihren Bekannten und Tanten. Sie be­kommt das Gegenteil. Am Ende ist es das Kind, das bestimmt.

www.signebaumane.com

Sprecher*innen Kamala Sankaram, Anne Thibault, Kimmy Gatewood, Eileen Stevens, Rebecca Honig, Clyde Baldo & Karen Gilliam Drehbuch Signe Baumane Animation Signe Baumane Schnitt Signe Baumane Ton Greg Sextro Sound Design Rob Daly Musik Douglas Mullins Produktionsleitung Sharlene Lin Produktion Pierre Poire & Signe Baumane
mehr anzeigen

WE'RE IN THIS TOGETHER NOW (2018)

INSTAGRAM

Vor genau einem Jahr – am 20. März 2020 – haben wir im ersten durch die COVID-19-Pandemie bedingten Lockdown die Aktion A FILM A DAY gestartet und sechs Wochen lang kuratiert. Mit den überwältigenden Reaktionen hatten wir nicht gerechnet: So viel liebes Feedback hat uns erreicht. Und mehr als 30.000 Nutzer*innen haben dieses kostenlose Streaming-Angebot auf unserer Website seither genützt. Wir haben uns davon inspirieren lassen und freuen uns wirklich sehr, nun – genau ein Jahr später – unser gesamtes Programmarchiv veröffentlichen zu können, um Filmschaffenden nachhaltig Sichtbarkeit zu verleihen und Filme nachhaltig verfügbar zu machen. 🥰

Die mehr als 800 Kurzfilme aus sechs dotdotdot-Festivaljahren können gesucht und gefunden oder nach Schlagworten durchstöbert werden – von A wie Aktivismus bis Z wie Zusammenleben. Mehr als 450 Kurzfilme davon, die von den Rechteinhaber*innen bereits veröffentlicht wurden, können direkt auf unserer Website kostenlos gestreamt werden. Außerdem sind rund 50 Kürzestfilme und Clips aus unseren kuratierten Vorfilm-Programmen als Bonus Tracks zu genießen.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Kuratieren des eigenen Wohnzimmerfestivals!

Und wir freuen uns riesig aufs Wiedersehen bei der 12. Ausgabe des Open Air Kurzfilmfestivals im @volkskundemuseumwien im Juli und August!

• • •

#kurzfilm #streaming #online
#kurzfilmfestival #sommer #2021
...